So wissen Sie, wann Muffins fertig sind – 3 einfache Möglichkeiten zum Testen

Wie man weiß, wann Muffins fertig sind – 3 einfache Möglichkeiten zum Testen

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2022 von Zara R.

Heute lernen wir, wie man erkennt, wann Muffins fertig sind. Unsere einfachen Tests zeigen Ihnen, wie ein perfekter Muffin aussehen und sich anfühlen sollte!

Wir werden die verschiedenen Techniken untersuchen und erfahren, wie Sie die ultimative Muffin-Textur und den ultimativen Geschmack erhalten. Vertrauen Sie uns, es mag zunächst entmutigend erscheinen. Aber nach diesem Artikel werden Sie die verschiedenen leicht erkennen können Zeichen eines gut gebackenen Muffins.

Wie werden Muffins gebacken?

Das klingt nach einer dummen Frage, aber zu verstehen, wie Muffins gebacken werden sollten, wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie Sie wissen, wann Muffins fertig sind.

Muffins werden immer im Ofen gebacken. Wie die meisten Backwaren benötigen sie trockene Hitze und (am besten) Umluft aus dem Ofen. Wenn Sie diese Art von Hitze zum Backen verwenden, entwickelt sich langsam die perfekte Krume, während alle rohen Zutaten gegart werden.

Die optimale Temperatur zum Backen von Muffins beträgt 360 °C. Manche Leute backen sie lieber bei einer höheren Temperatur und andere bei einer niedrigeren. Nachdem wir mit den Effekten experimentiert haben, die die unterschiedlichen Temperaturen auf Sie haben, sind wir überzeugt, dass 180 °C (360 °F) die beste Temperatur ist.

Es erzeugt die ultimative fluffige Textur, ohne den Muffin zu sehr auszutrocknen. Und es ermöglicht den Muffins, die perfekte Höhe zu erreichen. Wenn die Temperatur zu hoch ist, wird die Struktur an Ort und Stelle gesetzt, bevor der Muffin vollständig aufgegangen ist.

Und schließlich sollten Muffins immer zwischen 15 und 25 Minuten backen. Wir wissen, ziemlich großer Zeitunterschied. Dies liegt jedoch an den verschiedenen Muffingrößen, die Sie erhalten.

Wenn Ihre Muffins eher klein sind, müssen Sie sie natürlich nicht so lange backen. Aber das große Jumbo-Muffins im Allgemeinen mindestens 25 Minuten backen, möglicherweise sogar länger.

Letztendlich hängen die perfekte Zeit und Temperatur von Ihrem spezifischen Muffinrezept ab. Beginnen Sie also immer mit dem, was das Rezept empfiehlt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es besser sein könnte, experimentieren Sie mit den Temperaturen.

Wie sieht ein halbgarer Muffin aus?

Physische Eigenschaften eines perfekt gebackenen Muffins

Perfekt gebackene Muffins sind nicht schwer zu bekommen. Alle Muffins (egal welche Art oder welchen Geschmack Sie zubereiten) sollten eine allgemein feuchte Krume haben. Nun, das bedeutet nicht nass. Es bedeutet nur nicht trocken.

Dann sind die Krümel auch oft uneben. In einigen Bereichen gibt es große Tunnel und Löcher. Während andere Bereiche in der Textur sehr kuchenartig sind.

Die Krume sollte sich körperlich sehr weich, locker und von leichter Textur anfühlen. Muffins haben eine feste Krume, aber das bedeutet nicht, dass sie dicht sind.

Wenn Sie einen Muffin essen, wissen Sie, dass er wirklich gut ist, wenn die Textur weich, feucht und ein bisschen zäh ist. Denken Sie an einen kleinen Kuchen; es klebt nicht am Mund und ist im Allgemeinen nicht sehr feucht. Aber der hohe Feuchtigkeitsgehalt in einem Muffin macht ihn zäher, wie dekadente Brownies!

Der Geschmack von Muffins sollte auch sehr ausgeprägt sein. Im Allgemeinen sind die Zitronennoten bei einem Zitronen-Cupcake minimal. Aber für Muffins sollten die Aromen immer extrem stark sein. Wenn Sie also einen langweiligen Muffin haben, versuchen Sie lieber ein anderes Rezept oder nehmen Sie Anpassungen an Ihrem vor.

 

Woher weiß ich, wann Muffins fertig sind?

Möglichkeiten, Muffins zu testen

Methode 1: Zahnstochertest

Dies ist der beste Test, den Sie verwenden können. Es ist einfach, schnell und sehr effektiv. Stecken Sie einfach einen Zahnstocher in die Mitte Ihres Muffins. Ziehen Sie es dann vorsichtig gerade heraus. Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, ist der Muffin fertig gebacken. Aber wenn Krümel oder Teig aus dem Zahnstocher kommen, der Muffin muss weiterbacken.

Wenn Sie keinen Zahnstocher haben, können Sie es immer mit einer Stricknadel, einem Fleischspieß, einer dünnen Messerklinge oder einer Kuchenprüfnadel versuchen. Alle diese Alternativen funktionieren auch.

Methode 2: Klopfen

Die nächste Methode beinhaltet das physische Berühren des Muffins. Verwenden Sie diese Methode nur, wenn die Oberfläche des Muffins ganz offensichtlich vollständig gebacken ist.

Also, wie kann man per Berührung wissen, wann Muffins fertig sind? Drücken Sie leicht auf die Oberseite des Muffins. Springt er leicht zurück, ist der Muffin fertig gebacken. Wenn es eingekerbt bleibt, ist Ihr Kern noch roh und muss länger gebacken werden.

Wenn die Oberfläche nicht zurückspringt, aber nicht vollständig eingedrückt bleibt, muss sie noch ein paar Minuten gebacken werden. Aber seien Sie in dieser Phase vorsichtig, damit Sie Ihre Muffins nicht überbacken.

Methode 3: Aussehen

Und zu guter Letzt erkennt man schon am Anblick, ob die Muffins fertig gebacken sind oder nicht.

Die Oberfläche des Muffins sollte nicht nass sein oder rau aussehen. Das ist natürlich etwas schwierig zu sagen, wenn Sie Muffins mit Schokoladenstückchen zubereiten. Aber generell sollte die Oberfläche nicht rau aussehen.

Dann werden Sie auch sehen, dass sich die Muffins von den Seiten lösen. Selbst wenn sie mit einer Folie gebacken werden, ziehen sie sich immer noch zusammen und haben eine Lücke zwischen den Seiten.

Diese Technik braucht einige Zeit zum Erlernen. Wenn Sie also ihren Garzustand mit einem Zahnstocher testen, achten Sie immer auf ihr Aussehen (insbesondere Ihre Rezepte).

Wie testet man Muffins und Brote auf Gargrad?

Abschließende Überlegungen

Woher wissen wann Muffins fertig sind, braucht Zeit und Übung. Aber deshalb gibt es einfachere Methoden wie die Verwendung eines Zahnstochers. Es ist einfach und Sie benötigen kein Spezialwerkzeug.

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns diese gerne in den Kommentaren unten stellen.

FAQs

Woran erkennt man, ob Muffins ohne Zahnstocher zubereitet werden?

Die Verwendung eines Zahnstochers ist eine großartige Möglichkeit (wenn nicht die beste Möglichkeit), den Garzustand von Muffins zu testen. Aber wenn Sie keine haben, können Sie immer versuchen, sie durch etwas Ähnliches zu ersetzen, wie eine Stricknadel oder einen Spieß. Andernfalls klopfen Sie leicht auf die Oberseite des Muffins, um zu sehen, ob er zurückprallt. Wenn ja, ist der Muffin fertig gebacken. Das ist wohl der zweitleichteste Weg.

Wie sieht ein halbgarer Muffin aus?

Wenn ein Muffin diesen charakteristischen Höhepunkt nicht hat, wurde er wahrscheinlich nicht lange genug gebacken. Es könnte auch durch falsche Rezeptverhältnisse verursacht werden, also suchen Sie immer nach weiteren Anzeichen. Ein weiterer offensichtlicher Weg, um festzustellen, ob ein Muffin zu wenig gebacken ist, besteht darin, auf die Mitte des Muffins zu schauen. Wenn die Außenseite perfekt aussieht und das Innere roh ist, müssen die restlichen Muffins weiterbacken.

Wie testet man Muffins und Brote auf Gargrad?

Die Verwendung eines Zahnstochers ist der einfachste und schnellste Weg, um den Garzustand von Muffins und anderen Backwaren zu testen. Einfach in die Mitte des Artikels stecken und wieder herausnehmen. Wenn es sauber herauskommt, ist es perfekt gebacken. Aber wenn es mit rohem Teig herauskommt, muss das Produkt noch etwas gebacken werden. Bei Brotlaiben können Sie auf die Unterseite klopfen, um zu hören, ob es hohl klingt.

Was zeichnet einen gut gemachten Muffin aus?

Der ultimative Muffin hat eine feuchte Krume mit einer leichten, schwammigen und lockeren Textur. Die Krume hat auch eine unregelmäßige physische Textur mit einer Vielzahl von kleinen und großen Löchern. Es hat auch eine etwas zähe (für einen gebackenen kuchenähnlichen Gegenstand) Textur. Und schließlich sind perfekte Muffins entweder gespitzt (glockenförmig) oder flach. Sie haben eine einheitliche Farbe und sind nicht unter- oder überbacken.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.