fbpx

Wie man eine Vanillekuchen-Schokolade macht: Bestes Geheimrezept

Zuletzt aktualisiert am 20. März 2023

Sie möchten Schokoladenkuchen backen, haben aber nur eine Vanille-Kuchenmischung? Haben Sie bereits ein vertrauenswürdiges Rezept für Vanillekuchen, aus dem Sie Schokolade machen möchten? Schauen wir uns an, wie man einen Schokoladen-Vanillekuchen herstellt. Zu wissen, wie man ein Vanillekuchenrezept in Schokolade umwandelt, wird dieses Problem lösen.

Wenn Sie nur eine haben Schachtel Vanillekuchen zu Hause mischen, aber Schokoladenkuchen wollen, können Sie das Rezept ganz einfach umwandeln. Darüber hinaus, wenn Sie bereits eine bewährte haben Vanillekuchen-Rezept von Grund auf, können Sie einige einfache Anpassungen vornehmen, um es schokoladig zu machen. Sie brauchen nur ein paar Zutaten, um Ihren Vanillekuchen in Schokolade zu verwandeln. Schauen wir uns an, wie man einen Schokoladen-Vanillekuchen herstellt. 

Springe zum Rezept / Rezept drucken

Was Sie brauchen: Wie man eine Vanillekuchen-Schokolade macht 

Zutaten 

  • Eine Packung Vanillekuchenmischung
  • 1/4 Tasse Kakaopulver

Or

  • Ihr Lieblings-Vanillekuchen-Rezept
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • Ersetzen Sie die Milch durch heißes Wasser oder heißen Kaffee
  • Butter durch Pflanzenöl ersetzen

Ausrüstung

  • Schneebesen
  • Rührschüssel
  • Messbecher

Messbecher: U-Taste Messbecher und Löffel aus 18/8 Edelstahl, 10-teiliges Set

Schritt für Schritt: Vanilla Box Cake Mix zu Schokolade

Schritt eins: Gießen Sie die Kuchenmischung in eine große Schüssel

Gießen Sie Ihre Kuchenmischung in eine große Schüssel. Fügen Sie Ihre 1/4 Tasse Kakaopulver zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie mit einem Schneebesen, bis alles vollständig vermischt ist.

Schritt zwei: Bereiten Sie die Zutaten gemäß den Anweisungen vor

Fahren Sie mit der Zubereitung Ihrer Kuchenmischung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung fort. Den Kuchen nach Anleitung backen. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn mit einer Glasur Ihrer Wahl dekorieren.

Vanille-Box-Kuchen-Mischung zu Schokolade

Schritt für Schritt: Rezept für Vanillekuchen von Grund auf neu in Schokolade umwandeln

Schritt eins: Fügen Sie das Kakaopulver der Mehlmischung hinzu

Wenn Sie die trockenen Zutaten für Ihr Rezept kombinieren, fügen Sie das Kakaopulver hinzu. Mischen Sie die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen, bis sie sich verbinden.

Schritt zwei: Ersetzen Sie die Milch durch Heißwasserkaffee

Ersetzen Sie die Milch ganz oder halb durch heißes Wasser oder heißen Kaffee. Heißes Wasser und heißer Kaffee lassen das Kakaopulver aufblühen, wodurch der Geschmack besser zur Geltung kommt.

Schritt drei: Ersetzen Sie die Butter durch das Öl

Ersetzen Sie die Butter durch 1/2 Tasse Pflanzen- oder Rapsöl. Öl hat einen neutraleren Geschmack als Butter und lässt den Schokoladengeschmack durchscheinen.

Ersetzen Sie die Butter durch das Öl

Schritt XNUMX: Setzen Sie das Rezept wie in der Originalanleitung beschrieben fort

Befolgen Sie die Anweisungen des Rezepts, nachdem Sie die Substitutionen vorgenommen haben. Backen Sie den Kuchen nach dem Originalrezept. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn mit einer Glasur Ihrer Wahl dekorieren.

Tipps und Tricks: Rezept für Vanillekuchen in Schokolade umwandeln

Es gibt zwei Hauptarten von Kakaopulver: Holländisches Kakaopulver und natürliches Kakaopulver. Im Gegensatz zu natürlichem Kakaopulver wurde Kakaopulver aus dem holländischen Prozess mit einem Alkalisierungsmittel hergestellt. Dies senkt den Säuregehalt, wodurch es eher schokoladig schmeckt.

Wenn Ihr Rezept enthält Backpulver, Sie können beide Arten von Kakaopulver verwenden. Wenn es jedoch kein Backpulver enthält, verwenden Sie natürliches Kakaopulver. Dutch-Process reagiert nicht mit Backpulver, daher können die beiden nicht immer gegeneinander ausgetauscht werden.

Anstelle von Kakaopulver können Sie eine Packung Instant-Schokoladenpuddingmischung verwenden. Dadurch erhält der Kuchen eine fluffige Konsistenz mit Schokoladengeschmack.

Tipps und Tricks, um Vanillekuchenmischung in Schokolade umzuwandeln

Das Hinzufügen einer kleinen Menge saurer Sahne, z. B. 1/4 Tasse, kann die Feuchtigkeit des Kuchens verbessern. Sie können Ihrem Teig stattdessen auch drei Unzen geschmolzene ungesüßte oder halbsüße Backschokolade hinzufügen.

Wenn Sie Ihrem Kuchenteig heißen Kaffee hinzufügen, schmeckt er nicht nach Kaffee. Stattdessen verstärkt es den Schokoladengeschmack des Kuchens. Heißes Wasser funktioniert auch gut und ergibt immer noch einen köstlichen Schokoladenkuchen.

Obwohl einige Orte sagen, dass 1/4 bis 1/3 Tasse Mehl durch 1/4 bis 1/3 Tasse Kakaopulver ersetzt werden soll, müssen Sie vorsichtig sein. Kakaopulver und Mehl machen im Rezept unterschiedliche Dinge und das Herausnehmen von Mehl kann die Textur des Kuchens durcheinander bringen. Kakaopulver und ggf. etwas zusätzliche Flüssigkeit zugeben.

Wie man eine Vanillekuchen-Schokolade macht: Bestes Geheimrezept

Sie möchten Schokoladenkuchen backen, haben aber nur eine Vanille-Kuchenmischung? Haben Sie bereits ein vertrauenswürdiges Rezept für Vanillekuchen, aus dem Sie Schokolade machen möchten? Zu wissen, wie man eine Vanillekuchenschokolade herstellt, wird dieses Problem lösen.
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Wie man eine Vanillekuchen-Schokolade macht: Bestes Geheimrezept
Autor: kuchendekorist.com

Ausrüstung

Zutaten
  

Mit Vanille-Kuchen-Mix-Box

Mit Ihrem Lieblings-Vanillekuchen-Rezept

  • Ihr Lieblings-Vanillekuchen-Rezept
  • 1/4 Tasse von Kakaopulver
  • Ersetzen Sie die Milch durch heißes Wasser oder heißen Kaffee
  • Butter durch Pflanzenöl ersetzen

Anweisungen 

Mit Vanille-Kuchen-Mix-Box

  • Gießen Sie die Kuchenmischung in eine große Schüssel – Gießen Sie Ihre Kuchenmischung in eine große Schüssel. Fügen Sie Ihre 1/4 Tasse Kakaopulver zu den trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie mit einem Schneebesen, bis alles vollständig vermischt ist.
  • Bereiten Sie die Zutaten gemäß den Anweisungen vor – Fahren Sie mit der Zubereitung Ihrer Kuchenmischung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung fort. Den Kuchen nach Anleitung backen. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn mit einer Glasur Ihrer Wahl dekorieren.

Mit Ihrem Lieblings-Vanillekuchen-Rezept

  • Fügen Sie das Kakaopulver der Mehlmischung hinzu
  • Wenn Sie die trockenen Zutaten für Ihr Rezept kombinieren, fügen Sie das Kakaopulver hinzu. Mischen Sie die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen, bis sie sich verbinden.
  • Ersetzen Sie die Milch durch heißes Wasser oder Kaffee - Ersetzen Sie die gesamte oder die Hälfte der Milch durch heißes Wasser oder heißen Kaffee. Sowohl heißes Wasser als auch heißer Kaffee lassen das Kakaopulver aufblühen, was bedeutet, dass der Geschmack stärker durchdringt.
  • Ersetzen Sie die Butter durch das Öl – Ersetzen Sie die Butter durch 1/2 Tasse Pflanzen- oder Rapsöl. Öl hat einen neutraleren Geschmack als Butter und lässt den Schokoladengeschmack durchscheinen.
  • Rezept wie im Originalzustand fortsetzen – Befolgen Sie die Anweisungen des Rezepts, nachdem Sie die Ersetzungen vorgenommen haben. Backen Sie den Kuchen nach dem Originalrezept. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn mit einer Glasur Ihrer Wahl dekorieren.

Notizen

Es gibt zwei Hauptarten von Kakaopulver: Holländisches Kakaopulver und natürliches Kakaopulver. Im Gegensatz zu natürlichem Kakaopulver wurde Kakaopulver aus dem holländischen Prozess mit einem Alkalisierungsmittel hergestellt. Dies senkt den Säuregehalt, wodurch es eher schokoladig schmeckt.
Wenn Ihr Rezept Backpulver enthält, können Sie beide Arten von Kakaopulver verwenden. Wenn es jedoch kein Backpulver enthält, verwenden Sie natürliches Kakaopulver. Dutch-Process reagiert nicht mit Backpulver, daher können die beiden nicht immer gegeneinander ausgetauscht werden.
Anstelle von Kakaopulver können Sie eine Packung Instant-Schokoladenpuddingmischung verwenden. Dadurch erhält der Kuchen eine fluffige Konsistenz mit Schokoladengeschmack.
Das Hinzufügen einer kleinen Menge saurer Sahne, z. B. 1/4 Tasse, kann die Feuchtigkeit des Kuchens verbessern. Sie können Ihrem Teig stattdessen auch drei Unzen geschmolzene ungesüßte oder halbsüße Backschokolade hinzufügen.
Wenn Sie Ihrem Kuchenteig heißen Kaffee hinzufügen, schmeckt er nicht nach Kaffee. Stattdessen verstärkt es den Schokoladengeschmack des Kuchens. Heißes Wasser funktioniert auch gut und ergibt immer noch einen köstlichen Schokoladenkuchen.
Obwohl einige Orte sagen, dass 1/4 bis 1/3 Tasse Mehl durch 1/4 bis 1/3 Tasse Kakaopulver ersetzt werden soll, müssen Sie vorsichtig sein. Kakaopulver und Mehl machen im Rezept unterschiedliche Dinge und das Herausnehmen von Mehl kann die Textur des Kuchens durcheinander bringen. Besser ist es, Kakaopulver und bei Bedarf etwas zusätzliche Flüssigkeit hinzuzufügen.
Willst du mehr Rezepte?Zur kasse Unser YouTube Kanal!

Wie man Brownie-Mischung in Schokoladenkuchen verwandelt

Jetzt, da Sie wissen, wie man einen Schokoladen-Vanillekuchen herstellt, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie aus einer Brownie-Mischung einen Schokoladenkuchen machen können. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie Sie dies erreichen können. Die Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen, sind:

für den Kuchen:

  • 1 Schachtel Brownie-Mix
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 1/3 Tasse geschmolzene Butter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1-2 Esslöffel Wasser

für die Schokoladenganache:

  • 1 1/4 Tassen Schokolade
  • 1/2 Tasse Sahne

Jetzt müssen Sie nur noch Folgendes tun:

  1. Sammeln Sie alle Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen, und heizen Sie Ihren Ofen auf 350F vor. Sie müssen auch einen Kuchen einfetten und auskleiden. Dann die Seiten mit Mehl bestäuben.
  2. Die Schachtel Brownie-Mischung mit dem Backpulver in eine Schüssel geben. Gut mischen und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel die Eier hinzufügen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Vanilleextrakt und Butter zu den Eiern geben und gut verrühren.
  3. Die trockenen Zutaten mit den feuchten vermischen und mit einem Spatel zu einem glatten Teig verarbeiten. Fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu, um den Teig zu verdünnen.
  4. Gießen Sie den Teig in Ihre Kuchenform und stellen Sie ihn für 27-30 Minuten in die Mitte Ihres vorgeheizten Ofens. Ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sollte sauber herauskommen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Sahne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie warm ist. Gießen Sie Sahne über Ihre Schokolade und rühren Sie, bis sie geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen und andicken. Ganache auf dem Kuchen verteilen. Servieren und genießen!

Wie man einen Schokoladen-Vanille-Kuchen macht

Vielleicht sind Sie neugierig, wie Sie einen Schokoladen- und Vanillekuchen zusammen backen können. Dafür benötigst du folgende Zutaten:

für den Vanillekuchen:

  • 2 große Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 3 / 4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2-Becher Allzweckmehl
  • 1 Tasse Sahne

für den Schokoladenkuchen:

  • 1 1/3 Tassen Zucker
  • 1 1/3 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Espressopulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 / 2 Teelöffel Salz
  • 3 große Eier
  • 1/2 Tasse Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse Wasser

Jetzt müssen Sie nur noch Folgendes tun:

  1. Sammeln Sie alle Zutaten, die Sie benötigen, und heizen Sie Ihren Ofen auf 350F vor. Sie müssen auch zwei runde Kuchenformen einfetten und auskleiden.
  2. Du musst zuerst den Vanillekuchen machen. Nehmen Sie eine Rührschüssel und fügen Sie die folgenden Zutaten hinzu: Eier und Zucker. Mischen, bis glatt, und langsam das Öl hinzufügen. Nach dem Mischen Salz, Vanilleextrakt und Backpulver hinzufügen.
  3. Mehl und Sahne nach und nach hinzugeben, abwechselnd. Machen Sie so weiter, bis alles vollständig vermischt ist.
  4. Gießen Sie den Teig in eine der Pfannen und stellen Sie ihn dann für 30-35 Minuten in die Mitte Ihres vorgeheizten Ofens. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Jetzt den Schokoladenkuchen backen. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Nun nach und nach Vanille, Öl und Eier hinzugeben. Mischen Sie weiter, bis es glatt ist. Gießen Sie nun das Wasser ein und rühren Sie weiter, bis Ihr Teig fertig ist.
  6. Gießen Sie den Teig in Ihre zweite vorbereitete Pfanne und backen Sie ihn in der Mitte Ihres vorgeheizten Ofens für etwa 35 Minuten. Ein Zahnstocher in der Mitte sollte sauber herauskommen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  7. Schneiden Sie jeden Kuchen der Länge nach in zwei Hälften, sodass Sie vier Böden haben. Füllen Sie jede Schicht und bedecken Sie sie mit Zuckerguss. Servieren und genießen!

Kann ich Schokoladensirup zu Yellow Cake Mix hinzufügen?

Natürlich! Wenn Sie nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, einen Schokoladenstrudelkuchen zuzubereiten oder Ihre gelbe Kuchenmischung in eine Kuchenmischung mit Schokoladengeschmack zu verwandeln, können Sie Schokoladensirup verwenden! Es ist erwähnenswert, dass Sie möglicherweise weniger Flüssigkeit benötigen, als Ihr Rezept erfordert, da Sie Schokoladensirup verwenden, der hauptsächlich aus Wasser besteht. Im Durchschnitt sollten Sie etwa 1/2 Tasse Schokoladensirup in Ihrem Rezept verwenden, um diesen Schokoladengeschmack zu verstärken.

Wenn Sie keinen Schokoladensirup haben, können Sie auch versuchen, Ihrem Kuchenteig Kakaopulver hinzuzufügen. Sie benötigen jedoch nur etwa 1/4 Tasse Kakaopulver, um Ihren gelben Kuchen in Schokolade zu verwandeln.

Was ist besserer Schokoladen- oder Vanillekuchen?

In Bezug auf die Leichtigkeit sind beide genauso einfach wie die anderen. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Geschmacksrichtungen sind der Geschmack und die Textur des Kuchens. Schokoladenkuchen ist normalerweise reich und luxuriös im Geschmack, während Vanillekuchen oft milder im Geschmack ist und oft viel leichter schmeckt.

Wenn es um die Textur geht, ist Schokoladenkuchen oft dicht und pummelig. Der Vanillekuchen könnte unterschiedlicher nicht sein. Vanillekuchen ist oft leicht, locker und luftig. Es hängt alles vom Einzelnen ab, welchen Geschmack er bevorzugt, da beide aus unterschiedlichen Gründen großartig sind. Ob Schoko oder Vanille, beides kommt bestimmt bei der ganzen Familie gut an.

Wie man einen deutschen Schokoladenkuchen aus einer weißen Kuchenmischung macht?

Wenn Sie nur eine weiße Kuchenmischung zur Verfügung haben und einen deutschen Schokoladenkuchen backen möchten, dann suchen Sie nicht weiter! Die einzigen Zutaten, die Sie brauchen, sind 1 Schachtel Backmischung für weißen Kuchen, 4 Eier, 1/2 Tasse Butter, 1 Tasse Buttermilch, 1/4 Tasse Schokoladensirup, 1 1/2 Esslöffel Kakaopulver, zubereiteter deutscher Kuchen Zuckerguss und 1/2 Tasse zubereitete Ganache.

Jetzt müssen Sie nur noch Butter, Buttermilch und Eier in eine Schüssel geben und rühren, bis sie leicht und schaumig sind. Wenn Sie diese Konsistenz erreicht haben, fügen Sie die weiße Kuchenmischung, den Schokoladensirup und das Kakaopulver hinzu. Wenn es ein paar Klumpen gibt – machen Sie sich keine Sorgen.

Bereiten Sie zwei Kuchenformen mit Pergamentpapier vor. Gießen Sie den Teig in die Pfannen und in der Mitte Ihres vorgeheizten Ofens bei 350 für etwa 40 Minuten. Lassen Sie die Kuchen abkühlen, bevor Sie die deutsche Kuchenglasur und die Ganache hinzufügen. Genießen Sie diesen Leckerbissen!

Wie man Schokoladen-Cupcakes mit gelber Kuchenmischung macht?

Meistens können Sie eine Kuchenmischung verwenden, um Cupcakes zuzubereiten, und gelbe Kuchenmischung ist keine Ausnahme. Um eine gelbe Kuchenmischung in eine Schokoladenkuchenmischung umzuwandeln, müssen Sie nur etwa 1/4 Tasse Kakaopulver hinzufügen. Die einzigen Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen, sind 1 Schachtel gelbe Kuchenmischung, 1/4 Tasse Kakaopulver, 4 Eier, 3/4 Tasse Öl Ihrer Wahl, 3/4 Tasse Milch, 1 Tasse Sour Sahne und 1 Teelöffel Vanilleextrakt.

Dann müssen Sie nur noch die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Geben Sie Ihre feuchten Zutaten in diese Schüssel und schlagen Sie, bis sich ein glatter Teig bildet. Sobald Sie dies erreicht haben, gießen Sie den Teig in Cupcake-Förmchen in einer Cupcake-Pfanne. Achten Sie darauf, nicht zu überfüllen. In die Mitte des vorgeheizten Ofens bei 325F stellen und etwa 18-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und deine leckeren Cupcakes sind fertig zum Verzehr!

Fazit zur Zubereitung eines Schokoladen-Vanillekuchens

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen geholfen, zu lernen, wie man Vanillekuchen-Schokolade herstellt. Glücklicherweise, wenn Sie nur eine haben Vanillekuchenmischung oder ein Lieblings-Vanillekuchen-Rezept von Grund auf neu, Sie können es mit Schokolade machen. Mit nur wenigen einfachen Schritten und Substitutionen können Sie einen köstlichen Schokoladenkuchen haben. Das geht nicht nur ganz einfach, sondern ergibt auch ein leckeres Dessert.

Hat Ihnen dieses Tutorial gefallen, wie man einen Schokoladen-Vanillekuchen macht? Wenn ja, teilen Sie Ihre Gedanken bitte in den Kommentaren unten mit und teilen Sie diesen Beitrag mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Facebook Kommentare
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.