fbpx
Vorgerollte Fondantblätter

Vorgerollte Fondantblätter

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2023

Möchten Sie etwas über vorgerollte Fondantblätter wissen? Wenn ja, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Im Wesentlichen ist Fondant eine Art von Glasur. Normalerweise verwenden Sie es zum Dekorieren Gebäck, Kuchen oder Cupcakes. Denken Sie daran, dass sich die Textur des Fondants von den meisten Glasuren unterscheidet. Da Fondant Zuckerguss ist, härtet es auch nicht aus wie Gummipaste.

Darüber hinaus enthält Fondant einen wesentlichen Bestandteil, der als Glycerin bezeichnet wird. Was bewirkt Glycerin? Nun, es hält Fondant geschmeidig und weich. Daher ist es ideal zum Abdecken eines Kuchens.

Darüber hinaus hat es ein Tragantgummi. Denken Sie daran, dass es Tylose etwas ähnlich ist. Dadurch verleiht es dem Fondant seine Elastizität. Nicht nur das, sondern es ermöglicht ihm auch, außen mit einer Kruste zu härten.

Vorgerollte Fondantblätter

Für den Anfang decken Sie vorgerollte Fondantblätter über Kuchen. Nicht nur das, Sie können damit auch Formen für Dekorationen ausschneiden. Denken Sie daran, dass Sie es in Fachgeschäften kaufen.

Ebenso können Sie vorgerollten Fondant in Teigform kaufen. Anschließend selbst rollen. Dabei darauf achten, die Oberfläche leicht mit Puderzucker oder Maisstärke zu bestäuben. Rollen Sie dann den Fondant mit Ihrem Nudelholz oder Fondantroller aus. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ihn nach jeder Rolle um etwa ein Viertel drehen. Dadurch wird verhindert, dass es klebt. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Dicke des Fondants gleich ist.

Verwenden Sie als Nächstes ein Nudelholz, um Ihren Fondant über den Kuchen zu drapieren. Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, wenn der Fondant die richtige Dicke hat. Danach unbedingt zügig arbeiten. Das glättet deinen Fondant. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Hände verwenden, um die Seiten zu glätten. Verwenden Sie gleichzeitig einen Fondantglätter für die Oberseite. Vergessen Sie nicht, überschüssiges Fondant auf dem Tortenboden abzuschneiden. Verwenden Sie dazu einen Fondantschneider oder ein Messer.

Dinge, die beim Dekorieren von gebrauchsfertigem Fondant zu beachten sind

Um zu verhindern, dass Fondant klebt, können Sie eine dünne Schicht Buttercreme auftragen. Achten Sie darauf, es über den ganzen Kuchen aufzutragen. Und stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bevor Sie den Fondant hinlegen. Achten Sie andererseits darauf, das Sahnehäubchen anzubringen. Sie können dies tun, indem Sie eine kleine Menge leichten Maissirup für Kekse auftragen.

Außerdem müssen Sie immer darauf achten, dass der Kuchen vollständig abgekühlt ist. Tun Sie dies, bevor Sie den Fondant auftragen. Damit ist es am besten, wenn Sie den Prozess nicht überstürzen. Folglich werden Sie in der Tat ein Chaos anrichten, wenn Sie dies nicht tun.

Außerdem ist es in der Tat hilfreich, vor einem Anlass mit Fondant zu dekorieren. Also am besten zwei bis drei Tage im Voraus. Und denken Sie daran, dass Sie es nie viel weiter vorbereiten sollten.

Achten Sie beim Dekorieren von Keksen wie Zuckerkeksen darauf, einen Ausstecher zu verwenden. Damit schneiden Sie den Fondant aus. Und legen Sie es auf die Oberseite des Kekses. Außerdem solltest du wissen, dass Kekse dazu neigen, sich im Ofen etwas auszubreiten. Damit brauchen Sie sich keine Gedanken über die Auflage des Fondants zu machen.

Zum Schluss rollt man den Fondant am besten aus. Danach in einem Stück über den Kuchen legen. Verwenden Sie dann ein Messer zum Trimmen des Überschusses. Am besten schneiden Sie es ab, da das Übergewicht durchaus zu Rissen führen kann.

Tipps zur Verwendung von fertigem Fondant

Denken Sie immer daran, dass Fondant in der Tat eine essbare Glasur ist. Darüber hinaus hat es hundertprozentig essbare Inhaltsstoffe. In den meisten Fällen nehmen Einzelpersonen jedoch den Fondant von den Kuchen. Sie tun dies, wenn sie beabsichtigen, ihren Kuchen zu verzehren. Der Hauptgrund ist, dass einige Leute den Geschmack oder die Textur des Fondants nicht mögen.

Achten Sie darauf, Backfett einzukneten, wenn Ihr Fondant trocken ist. Das hilft dir dabei, die richtige Konsistenz zu erreichen. Achten Sie außerdem darauf, den Puderzucker einzukneten, wenn er klebrig ist. Nicht nur das, Sie können auch eine Nudelmaschine verwenden. Dabei können Sie Fondant ausrollen.

Darüber hinaus können Sie Maissirup in einem Viertel-Zoll-Rand an der Unterseite des Zuckergusses einpinseln. Darüber hinaus wäre es am besten, Wodka zu verwenden, wenn Sie Fondant-Dekorationen anbringen. Der Hauptgrund ist, dass der Alkohol sofort trocknet. Insofern ist es wie schnell trocknender Kleber.

Denken Sie daran, dass vorgefertigter Fondant sofort trocknet. Wenn der Fondant sehr hart wird, kneten Sie ihn daher vorsichtig mit den Händen. Danach fügen Sie eine kleine Menge Backfett hinzu. Aus diesem Grund wird die Wärme es tatsächlich glatt machen. Achten Sie auch darauf, kein Wasser zu verwenden, da es den Fondant auflöst.

Erfahren Sie mehr über Wie lange ist Fondant gut?

vorgefertigter Fondant

Wie färbt man Fondant?

Wenn Sie eine hervorragende Tönung für Ihren Fondant wünschen, achten Sie darauf, farblich passende Konzentrat- oder Zuckergussfarben zu verwenden. Der Hauptgrund ist, dass sie helle und kräftige Farben liefern. Dadurch verändern sie die Konsistenz des Fondants nicht.

Achten Sie außerdem darauf, Ihre lebensmittelechten Handschuhe zu tragen, um die gewünschte Farbe einzublenden. So vermeiden Sie Flecken auf Ihren Händen. Bitte vermeiden Sie jedoch die Verwendung von Lebensmittelfarben auf flüssiger Basis. Durch zu viel Flüssigkeit kann es tatsächlich den Fondant aufweichen.

Darüber hinaus können Sie mehr als eine einzelne Fondantfarbe kombinieren, um einen ganzen Regenbogen an Farbtönen zu erhalten. Stellen Sie danach sicher, dass Sie eine kleine Menge dunkelgrünen Fondant in weißen Fondant geben. Dies führt zu einem helleren Blaugrün. Um Violett zu erzielen, mischen Sie außerdem blauen und roten Fondant.

Außerdem ist es am besten, Ihren übrig gebliebenen Fondant für ein anderes Projekt zu verwenden. Werfen Sie die Reste also nicht weg.

Aufbewahrung übrig gebliebener vorgerollter Fondantblätter

Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie Ihren Fondant nach der Verwendung in Plastikfolie eingewickelt aufbewahren. Es wäre hilfreich, wenn Sie dies tun würden, da Fondant sofort austrocknet. Achten Sie auch darauf, unbenutzten Fondant zu einer Kugel zu rollen. Dann unbedingt nach dem Dekorieren mit einer dünnen Schicht festem Pflanzenfett bestreichen. Wie immer fest in Plastikfolie einwickeln. Bewahren Sie den Fondant dann bei Raumtemperatur auf. Am besten packen Sie es in einen luftdichten Behälter. Wenn Sie all dies tun, hält Ihr Fondant tatsächlich ungefähr einen Monat lang. Schließlich Fondant niemals einfrieren.

Erfahren Sie mehr über So bewahren Sie Fondant-Dekorationen auf

Facebook Kommentare
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.