fbpx

Leckeres Rezept Kirsch-Käsekuchen-Törtchen

Zuletzt aktualisiert am 25. März 2022

Möchten Sie köstliche Kirsch-Käsekuchen-Törtchen machen? Denken Sie daran, die Weihnachtszeit ist bereits da. Und vielleicht suchen Sie nach einem perfekten Dessert? Mach dir keine Sorgen, denn du kannst dienen Kirsche Käsekuchen-Törtchen für Ihre Gäste Weihnachten Versammlungen. Darüber hinaus können Sie es tatsächlich zum Weihnachtsessen servieren. 

Denken Sie daran, Kirsche Käsekuchen Torten sind köstlich mit ihrer Kruste. Nicht nur das, sondern sie haben auch eine cremige Käsekuchenfüllung und Kirschen oben drauf. Außerdem wird es das beste Dessert sein, das jeder genießen kann. Also machen Sie diese Rezepte jetzt. Und haben Sie wie immer eine wundervolle Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden in dieser Weihnachtszeit. 

Springe zum Rezept

1) Was Sie brauchen, um ein Kirsch-Käsekuchen-Tarte-Rezept zuzubereiten

Zutaten

  • 250 Gramm Schokoladenkekse (normal)
  • 1/2 Tasse Haselnussmehl, etwa 50 Gramm
  • 125 Gramm geschmolzene Butter
  • 200 Gramm frische Kirschen (entkernt und halbiert)
  • 1/2 Tasse Puderzucker, etwa 110 Gramm
  • 1/4 Tasse Wasser, etwa 60 ml
  • 375 Gramm weicher Frischkäse
  • 1/2 Tasse saure Sahne, etwa 120 Gramm
  • 2 Stück Eier
  • Zusätzliche Kirschen zum Garnieren
  • Himbeeren zum Garnieren
  • Brombeeren für garnieren
  • 2 Stück zerkleinerte Baiser-Küsse mit Vanillegeschmack
  • Limettenschale zum Garnieren

Ausrüstung

  • Messbecher
  • Geriffelte Tarteform mit abnehmbarem Boden (24 cm)
  • Blech
  • Backpapier
  • Antihaft-Kochspray
  • Küchenmaschine
  • Gummispatel
  • Glas mit geraden Seiten oder Glas mit flachem Boden
  • Mittelgroßer Topf
  • Mixer

Tosnail Set mit 3 Antihaft-Quichepfannen, Tart Pan Pie Pan mit abnehmbarem losem Boden, 12″, 10″, 8″

Portionen und Zubereitungszeit

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Ausbeuten: 12 Portionen

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1

Fetten Sie vor allem anderen Ihre geriffelte Tarteform leicht mit einem Antihaft-Kochspray ein. Anschließend mit Backpapier auslegen. Legen Sie auch Ihre geriffelte Tortenform in ein Backblech. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es beiseite legen.

Schritt 2

Geben Sie danach Ihre Schokoladenkekse und das Haselnussmehl in eine Küchenmaschine. Dann mixen, bis die Kekse fein zerbröselt sind. Fügen Sie auch Ihre Butter hinzu und verarbeiten Sie sie erneut, bis alles gut vermischt ist. Füllen Sie danach die Keksmischung in Ihre gefettete und ausgekleidete geriffelte Tortenform. Verwenden Sie außerdem Glas mit geraden Seiten. Ebenso können Sie Glas mit flachem Boden verwenden. Dabei können Sie die Krustenmasse in den Boden und die Seiten Ihrer Backform drücken. Stellen Sie Ihre geriffelte Form außerdem etwa XNUMX Minuten lang in den Kühlschrank, um sie abzukühlen.

Schritt 3

Kombinieren Sie als Nächstes Ihre Kirschen, Zucker und Wasser in einem mittelgroßen Topf. Dann legen Sie es bei schwacher Hitze. Kochen Sie auch die Kirschmischung für etwa zwei Minuten. Ebenso können Sie dies tun, bis der Zucker vollständig schmilzt. Rühren Sie die Mischung außerdem ständig um. Erhöhen Sie außerdem die Hitze des Ofens auf hoch. Und stellen Sie sicher, dass die Mischung zum Kochen gebracht wird. Kochen Sie auch für etwa 5 Minuten oder bis die Kirschen weich werden. Dann den Topf vom Herd nehmen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie es vollständig abkühlen lassen. Sobald die Kirschmischung abgekühlt ist, geben Sie sie in Ihren Mixer. Achten Sie dann darauf, zu mischen, bis es glatt wird.

Schritt 4

Anschließend den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Geben Sie dann Frischkäse und Sauerrahm in eine saubere Küchenmaschine. Darüber hinaus mixen, bis es eine glatte Textur hat. Fügen Sie auch Ihre Eier und Kirschpüree hinzu. Danach erneut verarbeiten, bis es glatt wird. Gießen Sie dann Ihre Sahne-Kirsch-Mischung in Ihre Kruste in Ihrer geriffelten Tortenform.

Schritt 5

Stellen Sie dann sicher, dass Sie die Käsekuchen-Törtchen etwa 30 bis 35 Minuten lang backen. Ebenso können Sie backen, bis Ihre Füllung fest wird. Schalten Sie danach Ihren Ofen aus und lassen Sie Ihre Torte drinnen. Aber lassen Sie die Tür angelehnt. Lassen Sie Ihre Tarte außerdem etwa zwei Stunden lang vollständig abkühlen. Legen Sie Ihre Tarte auch in den Kühlschrank und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang.

Schritt 6

Zum Schluss die Torte in einem Servierteller anrichten. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es mit zusätzlichen Kirschen, Himbeeren und Brombeeren garnieren. Bestreuen Sie Ihre Kirsch-Käsekuchen-Torte auch mit Baiser. Danach Schale von der Limette. Und wie immer aufschneiden, servieren und genießen!

Kirsch-Käsekuchen-Törtchen

Tipps und Tricks für Kirsch-Käse-Törtchen

Um das perfekte Stück Kirsch-Käsekuchen-Tarte zu haben, tauchen Sie die Klinge Ihres Messers in heißes Wasser. Danach sollten Sie es vor jedem Schnitt mit einem Tuch sauber wischen.  

2) Was Sie brauchen, um ein Rezept für eine Kirsch-Käsekuchen-Torte in Rentierform zuzubereiten 

Zutaten

  • Eine Packung gefrorene Süßkirschen, aufgetaut und geteilt (den Saft für später aufbewahren) etwa 12 Unzen
  • 1/2 Tassen Zucker
  • 2 EL Zucker
  • Eine Packung Gelatine mit Kirschgeschmack, etwa 3 Unzen
  • 1 EL Maisstärke
  • Eine Packung oder 8 Unzen weicher Frischkäse 
  • 1 Tasse aufgetauter Cool Whip Schlagsahne, geteilt
  • Zwei Packungen Mini-Graham-Cracker-Torte-Krusten, jeweils etwa 4 Unzen, 12 Krusten
  • 24 kleine Brezelwindungen
  • 2 Unzen halbsüße Schokolade, geschmolzen
  • 24 halbsüße Schokoladenstückchen
  • 12 Stück Maraschinokirschen, gut abgetropft

Ausrüstung

  • Messbecher
  • Messlöffel
  • Gummispatel
  • Mittelgroßer Topf
  • Elektromixer
  • Rührschüsseln
  • Federgabel
  • Backblech
  • Wachspapier

Portionen und Zubereitungszeit

Diese Kirsch-Käsekuchen-Törtchen in Rentierform sind das Beste, um Potlucks mitzubringen. Ebenso wäre es am besten, sie in dieser Weihnachtszeit auf Weihnachtsfeiern zu servieren. Denken Sie daran, dass es bezaubernd aussieht und großartig schmeckt. 

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden und 20 Minuten

Gesamtzeit: 3 Stunden und 50 Minuten

Ausbeuten: 12 Portionen

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1

Fügen Sie zuallererst Wasser zu Ihrem reservierten Kirschsaft hinzu, um ihn auf etwa eine halbe Tasse zu bringen. Gießen Sie dann Ihr Wasser mit Kirschsaft in einen mittelgroßen Topf. Fügen Sie außerdem eine halbe Tasse Zucker, Gelatine und Maisstärke hinzu. Danach gut mischen und die Mischung etwa 2 Minuten zum Kochen bringen. Denken Sie daran, dass Sie ständig umrühren müssen. Danach die Kirschmasse etwa 20 Minuten abkühlen lassen. 

Schritt 2

Stellen Sie danach sicher, dass Sie Ihren Frischkäse und zwei Esslöffel Zucker in einer großen Rührschüssel verquirlen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen elektrischen Mixer verwenden, bis alles gut vermischt ist. Dann 1/4 Tasse Cool Whip mit einem Gummispatel unterheben. Danach verteilen Sie die Mischung auf dem Boden Ihrer Tortenböden. Verzieren Sie Ihre Torten auch mit Süßkirschen und Gelatineglasur. Anschließend für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Schritt 3

Tauche dann deine Brezeln einzeln mit einer Gabel in deine geschmolzene Schokolade. Danach halten Sie die Brezel über Ihre Schüssel. Und schütteln Sie die überschüssige Schokolade vorsichtig ab. Ordnen Sie Ihre Brezeln auch auf einem mit Wachspapier ausgelegten Backblech an. Danach unbedingt für etwa 15 Minuten kühl stellen. Ebenso können Sie dies tun, bis sie fertig sind. 

Hier finden Sie nützliche Tipps für die Dekoration

Schritt 4

Zum Schluss garnieren Sie Ihre Torten mit in Schokolade getauchten Brezeln. Dazu noch die restlichen Zutaten. Dadurch wird es wie ein Rentier aussehen. Und das Servieren und Genießen nicht vergessen! 

Köstliche Kirsch-Käsekuchen-Törtchen

Möchten Sie köstliche Kirsch-Käsekuchen-Törtchen machen? Denken Sie daran, die Weihnachtszeit ist bereits da. Und vielleicht suchen Sie nach einem perfekten Dessert? Machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie können Ihren Gästen Kirsch-Käsekuchen-Törtchen für Ihre Weihnachtsfeiern servieren. Darüber hinaus können Sie es tatsächlich zum Weihnachtsessen servieren. 
Zubereitungszeit15 Minuten
Kochzeit45 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Kirsch-Käsekuchen-Törtchen, Kirsch-Käse-Törtchen, Kirsch-Käsekuchen-Törtchen, Kirsch-Käsekuchen-Törtchen
Portionen: 12

Ausrüstung

  • Messbecher
  • Geriffelte Tarteform mit abnehmbarem Boden (24 cm)
  • Blech
  • Backpapier
  • Antihaft-Kochspray
  • Küchenmaschine
  • Glas mit geraden Seiten oder Glas mit flachem Boden
  • Mittelgroßer Topf
  • Mixer

Zutaten
  

  • 250 Gramm Schokoladenkekse (natur)
  • 1/2 Tasse Haselnussmehl, etwa 50 Gramm
  • 125 Gramm von geschmolzener Butter
  • 200 Gramm frische Kirschen (entkernt und halbiert)
  • 1/2 Tasse Puderzucker, etwa 110 Gramm
  • 1/4 Tasse Wasser, etwa 60 ml
  • 375 Gramm weicher Frischkäse
  • 1/2 Tasse Sauerrahm, etwa 120 Gramm
  • 2 Stück Eier
  • Zusätzliche Kirschen zum Garnieren
  • Himbeeren zum Garnieren
  • Brombeeren zum Garnieren
  • 2 Stück zerkleinerte Baiser-Küsse mit Vanillegeschmack
  • Limettenschale zum Garnieren

Anweisungen 

  • Fetten Sie vor allem anderen Ihre geriffelte Tarteform leicht mit einem Antihaft-Kochspray ein. Anschließend mit Backpapier auslegen. Legen Sie auch Ihre geriffelte Tortenform in ein Backblech. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es beiseite legen.
  • Geben Sie danach Ihre Schokoladenkekse und das Haselnussmehl in eine Küchenmaschine. Dann mixen, bis die Kekse fein zerbröselt sind. Fügen Sie auch Ihre Butter hinzu und verarbeiten Sie sie erneut, bis alles gut vermischt ist. Füllen Sie danach die Keksmischung in Ihre gefettete und ausgekleidete geriffelte Tortenform. Verwenden Sie außerdem Glas mit geraden Seiten. Ebenso können Sie Glas mit flachem Boden verwenden. Dabei können Sie die Krustenmasse in den Boden und die Seiten Ihrer Backform drücken. Stellen Sie Ihre geriffelte Form außerdem etwa XNUMX Minuten lang in den Kühlschrank, um sie abzukühlen.
    250 Gramm Schokoladenkekse (normal), 1/2 Tasse Haselnussmehl, etwa 50 Gramm, 125 Gramm geschmolzene Butter
  • Kombinieren Sie als Nächstes Ihre Kirschen, Zucker und Wasser in einem mittelgroßen Topf. Dann legen Sie es bei schwacher Hitze. Kochen Sie auch die Kirschmischung für etwa zwei Minuten. Ebenso können Sie dies tun, bis der Zucker vollständig schmilzt. Rühren Sie die Mischung außerdem ständig um. Erhöhen Sie außerdem die Hitze des Ofens auf hoch. Und stellen Sie sicher, dass die Mischung zum Kochen gebracht wird. Kochen Sie auch für etwa 5 Minuten oder bis die Kirschen weich werden. Dann den Topf vom Herd nehmen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie es vollständig abkühlen lassen. Sobald die Kirschmischung abgekühlt ist, geben Sie sie in Ihren Mixer. Achten Sie dann darauf, zu mischen, bis es glatt wird.
    200 Gramm frische Kirschen (entkernt und halbiert), 1/2 Tasse Puderzucker, etwa 110 Gramm, 1/4 Tasse Wasser, etwa 60 ml
  • Anschließend den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Geben Sie dann Frischkäse und Sauerrahm in eine saubere Küchenmaschine. Darüber hinaus mixen, bis es eine glatte Textur hat. Fügen Sie auch Ihre Eier und Kirschpüree hinzu. Danach erneut verarbeiten, bis es glatt wird. Gießen Sie dann Ihre Sahne-Kirsch-Mischung in Ihre Kruste in Ihrer geriffelten Tortenform.
    375 Gramm weicher Frischkäse, 1/2 Tasse saure Sahne, etwa 120 Gramm, 2 Stück Eier
  • Stellen Sie dann sicher, dass Sie die Käsekuchen-Törtchen etwa 30 bis 35 Minuten lang backen. Ebenso können Sie backen, bis Ihre Füllung fest wird. Schalten Sie danach Ihren Ofen aus und lassen Sie Ihre Torte drinnen. Aber lassen Sie die Tür angelehnt. Lassen Sie Ihre Tarte außerdem etwa zwei Stunden lang vollständig abkühlen. Legen Sie Ihre Tarte auch in den Kühlschrank und kühlen Sie sie etwa 1 Stunde lang.
  • Zum Schluss die Torte in einem Servierteller anrichten. Stellen Sie dann sicher, dass Sie es mit zusätzlichen Kirschen, Himbeeren und Brombeeren garnieren. Bestreuen Sie Ihre Kirsch-Käsekuchen-Torte auch mit Baiser. Danach Schale von der Limette. Und wie immer aufschneiden, servieren und genießen!
    Zusätzliche Kirschen zum Garnieren, Himbeeren zum Garnieren, Brombeeren zum Garnieren, 2 Stück zerkleinerte Baiser-Küsse mit Vanillegeschmack, Limettenschale zum Garnieren
Willst du mehr Rezepte?Zur kasse Unser YouTube Kanal!
Facebook Kommentare
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.