Womit kann ich eine Pfanne einfetten? 4 einfache und effektive Optionen

Womit kann ich eine Pfanne einfetten? 4 einfache und effektive Optionen

Zuletzt aktualisiert am 24. September 2022 von Zara R.

Womit kann ich eine Pfanne einfetten? Sie werden überrascht sein, wie viele Möglichkeiten Sie bereits zu Hause haben! Heute werden wir sie alle besprechen!

Wir haben einen ausführlichen Leitfaden für die besten Artikel erstellt, die Sie verwenden können, um Ihre Pfannen zu Hause einzufetten. Wir haben eine Auswahl aufgenommen, damit Sie eine Option auswählen können, die Sie wahrscheinlich bereits haben oder die für Sie im Notfall am besten zugänglich ist. Und natürlich haben wir eine Reihe von Optionen aufgenommen, die auf unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse und Budgets zugeschnitten sind.

Warum muss man eine Pfanne einfetten?

Womit kann ich eine Pfanne einfetten? Vielleicht möchten Sie zuerst herausfinden, warum Sie es überhaupt einfetten müssen. Sie werden überrascht sein zu erfahren, wie viele Zutaten nicht einmal eine gefettete Pfanne benötigen.

Die Hauptfunktion des Einfettens einer Pfanne besteht darin, eine Fettschicht zwischen dem Material und der Zutatenmischung hinzuzufügen. Diese Schicht verhindert letztendlich, dass das Backgut reißt, bricht und vor allem klebt.

The Five Biggest Sports Clubs In Th...
The Five Biggest Sports Clubs In The World

Ohne diese Schicht können Ihre Lebensmittel haften bleiben, was sogar zum Anbrennen führen kann. Eine weitere einzigartige (weniger bekannte) Funktion dieser Fettschicht besteht darin, ein gleichmäßiges Garen und eine gleichmäßige Bräunung zu fördern.

Da sich die Fettschicht gleichmäßig erwärmt, trägt sie dazu bei, die Wärme gleichmäßig auf die Speisen zu verteilen. Und viele Fette verdunkeln sich, wenn sie erhitzt werden. Wenn sie also die gesamte Oberfläche des Artikels berühren, wird die Oberfläche gleichmäßig braun.

Jetzt sind die einzigen Artikel, die keine eingefettete Pfanne benötigen, diejenigen mit einem hohen Fettanteil. Etwas wie eine Käsekuchenkruste (die eine Tonne geschmolzene Butter enthält) braucht nicht mehr Fett, um zu verhindern, dass sie klebt. Dasselbe gilt für Blätterteig oder Brot- und Butterpudding.

Was kann ich für Antihaft verwenden

Faktoren, die vor der Auswahl eines Schmierfetts zu berücksichtigen sind

Jetzt sind Sie vielleicht gespannt, all Ihre einfachen Optionen zu sehen, aber es gibt einige Überlegungen, die Sie anstellen müssen.

Der wichtigste ist, wie sich der Geschmack der fettigen Zutaten auf den Gesamtgeschmack des Gerichts auswirkt.

Zum Beispiel wird Butter oft als Fettzutat verwendet, weil sie einen reichen Buttergeschmack und eine goldbraune Farbe hinzufügt. Wenn Sie ausgelassenes Speckfett zum Einfetten einer Cupcake-Pfanne verwenden, erhalten die Cupcakes einen fleischigen Geschmack. Speckfett wäre besser geeignet, um Mini-Fleischquiches oder herzhafte Brotlaibe herzustellen.

Dann können Sie auch die Schwierigkeit beim Auftragen des Fettes berücksichtigen. Zum Beispiel muss Butter zuerst geschmolzen werden, um sich leicht auftragen zu lassen. Aber Öl kann einfach auf die Oberfläche gebürstet werden. Aber Kokosöl erfordert mehr Vorbereitung als Olivenöl.

Berücksichtigen Sie schließlich den Preis des Artikels. Sie können Zutaten wie Ghee (eine Art geklärtes Butter), aber die Kosten werden sich nicht unbedingt lohnen. Und der Kauf von teurem Kokosöl, das kaum einen Unterschied im Geschmack macht, kann besser durch Pflanzenöl ersetzt werden.

Womit kann ich eine Pfanne einfetten? Eine Vielzahl von Methoden

Also, ohne weiteres oder tun, hier ist unsere Liste der besten Zutaten und Gegenstände, mit denen Sie Ihre Pfannen einfetten können.

Einige von ihnen sind tierische, pflanzliche und vollständig hergestellte Produkte. Wie immer haben wir versucht, für jeden etwas dabei zu haben, das garantiert, dass Sie eine Option finden, die für Sie funktioniert.

1. Butter oder Backfett

Butter oder Backfett ist eine der besten Optionen zum Einfetten Ihrer Pfannen. Es verleiht Ihrem Produkt einen köstlich reichhaltigen und buttrigen Geschmack, während es schön gebräunt wird. Butter kann auch schnell braun werden. Dies bedeutet, dass es hervorragend für schnellbasierte Elemente geeignet ist.

Sie können diese Arten von Fetten auf zwei Arten verwenden; geschmolzen oder ganz. Wenn sie geschmolzen ist, kannst du die Butter in alle Ecken deiner Pfanne streichen. Und wenn Sie es ganz verwenden, fügen Sie eine sehr dicke Fettschicht hinzu, die nicht leicht wegschmilzt.

Der größte Nachteil ist, dass Butter teuer ist und Kürzung ist oft vollgepackt mit künstlichen Zutaten.

2. Speiseöl

Als nächstes können Sie jede Art von lebensmittelechtem Speiseöl verwenden. Und wenn wir etwas sagen, meinen wir wirklich alles. Von Avocadoöl, Kokosöl und Mandelöl bis hin zu einfachen Pflanzenölmischungen – Ihren Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Dies macht es einfach, Ihrem Budget und dem, was Ihnen leicht zur Verfügung steht, gerecht zu werden. Und Sie können sogar den Geschmack des Öls an den Geschmack des Artikels anpassen.

Der Nachteil ist, dass Öl nicht gesund ist, egal wie „wenig“ Sie es verwenden. Es braucht nicht viel, um auch nur den kleinsten Effekt auf Ihre Gesundheit zu haben. Aus diesem Grund wird Butter oft als gesünder angesehen.

3. Kochspray

Wir können keinen Artikel über „Womit kann ich eine Pfanne einfetten?“ schreiben. ganz zu schweigen von Kochsprays. Im Wesentlichen handelt es sich bei diesen Sprays um Speiseöle in einer Aerosoldose.

Sie sind bequem zu bedienen, schnell und benötigen keine weiteren Werkzeuge. Und sie fügen eine gleichmäßig dicke Fettschicht über die gesamte Pfanne hinzu. Es kommt in die engsten Ecken und deckt die Oberfläche wirklich gut ab.

Der Nachteil ist, dass diese nicht kleben kochen und backen Sprays sind teuer und halten nicht sehr lange. Und da die Schicht im Vergleich zu den anderen Optionen viel dünner ist, bräunt sie die Gegenstände auch nicht.

4. Fleischfett

Zu guter Letzt können Sie jede Art von ausgelassenem Fleischfett verwenden. Oft ist Schweinefett (insbesondere aus Speck) am häufigsten. Dies liegt vor allem daran, dass es sehr zugänglich ist. Entenfett ist ein weiteres gängiges tierisches Fett, das Sie in vielen Geschäften kaufen können.

Diese Fette sind extrem aromatisch und vollgepackt mit wohlschmeckenden Umami-Aromen. Seien Sie also vorsichtig, wo Sie sie verwenden. Vorzugsweise sollten sie nur bei herzhaften Backwaren verwendet werden.

Sie können sie auch leicht auf das Fett streichen, sobald sie in ihrer geschmolzenen Form sind.

Was kann man anstelle von Butter verwenden, um eine Pfanne einzufetten?

Fazit

Jetzt müssen Sie sich nie mehr fragen: „Womit kann ich eine Pfanne einfetten?“ Es gibt viele sehr einfache (und sogar logische) fetthaltige Zutaten, die Sie verwenden können und die alle unglaublich gut funktionieren. Die verschiedenen Typen haben ihre Vorteile, aber alle bleiben einfach zu bedienen.

Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, was Sie darüber denken. Und Sie können diesen lehrreichen Artikel gerne mit jemandem teilen, der sich mit Backen und Kochen beschäftigt.

FAQs

Was kann ich anstelle von Öl verwenden, um eine Pfanne einzufetten?

Es gibt eine Menge alternativer Antihaftfette, die Sie verwenden können und die als Schmiermittel in Ihren Pfannen dienen. Einige einfache und gängige Beispiele sind geschmolzene Butter oder Backfett und Antihaft-Koch- oder Backspray. Dann können Sie sich auch nach einer nicht fettenden Alternative wie Antihaft-Backpapier oder einer zugeschnittenen Silikonmatte umsehen.

Was kann man anstelle von Butter verwenden, um eine Pfanne einzufetten?

Wenn Ihr Rezept Butter als fettende Zutat vorsieht, können Sie immer pflanzliches Backfett verwenden. Je nachdem, was Sie backen, können Sie möglicherweise sogar Speckfett (oder eine andere Art von Fleischfett) verwenden. Ghee und Butterschmalz sind zwei weitere Zutaten, die aus Butter gewonnen werden. Du kannst aber auch Olivenöl, Antihaft-Kochspray und Backpapier verwenden.

Was kann ich für Antihaft verwenden?

Jede Zutat oder jedes Produkt mit hohem Fettgehalt eignet sich gut als Antihaftzutat. Dazu gehören praktisch alle Arten von Ölen, tierischen Fetten (in vielen verschiedenen Formen) und Sprays auf Ölbasis. Aber keine davon sind One-Size-Fits-All-Optionen. Sie müssen überlegen, was Sie backen und wie die Antihaftzutat den Geschmack beeinflusst.

Kann ich statt Antihaftspray Kokosöl verwenden?

Obwohl diese beiden Inhaltsstoffe auf unterschiedliche Weise angewendet werden, sind sie dennoch beide eine Art Öl. Das bedeutet, dass sie beide immer noch hervorragend als Antihaft-Zutaten funktionieren. Du kannst auch jede andere Ölsorte verwenden, die du möchtest.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.