Wie viele Kuchenmischungen für einen halben Blechkuchen - Einfache Formeln

Wie viele Kuchenmischungen für einen halben Blechkuchen – einfache Formeln

Zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2022 von Zara R.

Wissen Sie, wie viele Backmischungen Sie für einen halben Blechkuchen benötigen? Wir werden alles erforschen, was Sie über halbe Blechkuchen und mehr wissen müssen!

Um diese Frage zu beantworten, mussten wir eine Reihe von Tests durchführen, um zunächst zu messen, wie viel Backmischung wir für einen vollständigen Blechkuchen benötigen. Dies ermöglichte uns genaue Berechnungen, die uns letztendlich bei der Beantwortung der Fragen helfen. Also, lass uns gleich eintauchen!

Was ist ein Blechkuchen?

Blechkuchen sind eine der ältesten Kuchensorten, die es gibt. Diese Kuchen werden oft als billig angesehen, aber wir sind völlig anderer Meinung. Tatsächlich werden viele professionelle Bäcker ohne Blechkuchen nicht in der Lage sein, ihre aufwändigen Kuchendesigns zu kreieren!

Heute schauen wir uns also genau an, wie viele Backmischungen für einen halben Blechkuchen benötigt werden? Auf diese Weise können Sie kleinere rechteckige Blechkuchen herstellen, um übermäßige Verschwendung zu vermeiden. Außerdem können Sie damit kleinere Chargen zum Formen von Kuchen herstellen. Also, packen wir es gleich an!

Best Dog Friendly Icing That Harden...
Best Dog Friendly Icing That Hardens Recipe

Blechkuchen, auch Plattenkuchen genannt, sind großflächig rechteckige Kuchen. Bei der Herstellung eines Kuchens bestehen sie oft nur aus einer oder zwei Tortenschichten. Dazwischen wird eine Marmeladenfüllung oder Glasur für Geschmack und Feuchtigkeit hinzugefügt. Um diesen Kuchen vollständig zu dekorieren, wird er vollständig mit einem Buttercreme-Zuckerguss bedeckt und entsprechend dekoriert.

Blechkuchengrößen

Blechkuchen gibt es in verschiedenen Größen, aber es gibt immer noch globale Durchschnittswerte. Ihr durchschnittlicher Blechkuchen misst 18 x 26 Zoll. es ist auch etwa 1 bis 2 Zoll hoch, aber das kann etwas variieren.

Die Standardgröße einer Blechkuchenform in gewerblichen Küchen beträgt etwa 18 Zoll mal 24 Zoll, also nur ein bisschen kleiner.

Ein halber Blechkuchen ist seltsamerweise nicht halb so groß wie ein ganzer Blechkuchen. Halbblechkuchen messen 11 Zoll mal 15 Zoll. Die Dicke bleibt immer noch gleich, höchstens etwa 2 Zoll.

Um also genau zu berechnen, wie viele Backmischungen für einen halben Blechkuchen benötigt werden, ist es nicht so einfach, die Menge durch die Hälfte zu teilen.

Wo gibt es halbe Blechkuchenformen?

Diese Pfannen sind extrem leicht zu finden, obwohl nicht viele Leute überhaupt etwas über sie wissen. Sie können sich die meisten Backwarengeschäfte ansehen. Sie haben fast garantiert Halbblechkuchenformen auf Lager. oder zumindest können sie in kürzester Zeit welche für Sie bestellen.

Andernfalls können Sie in einem Dollar-Laden oder sogar online nachsehen. Amazon wird eine Ihrer sichersten Wetten sein, da sie eine große Auswahl an Optionen zu unterschiedlichen Preisen anbieten.

Wie wird ein halber Blechkuchen mit Backmischung hergestellt?

Kuchenmischungen werden hergestellt, um Bäckern Bequemlichkeit zu bieten. Sie bestehen nur aus trockenen Zutaten, die befeuchtet werden müssen, um einen Teig herzustellen. Sobald der Teig fertig ist, musst du ihn nur noch in eine Blechform gießen und backen, bis er fertig ist.

So einfach ist das! Die eigentliche Frage ist also, wie viele Backmischungen für einen halben Blechkuchen. Um diese Frage zu beantworten, mussten wir uns zunächst ansehen, wie viel Teig in einen vollen Blechkuchen passt.

Nach vielen Experimenten mit verschiedenen Marken haben wir festgestellt, dass alle 15- bis 16-Unzen-Kuchenmischungsboxen etwa 2 Pfund Teig erzeugen. Dies ist, nachdem sie mit Eiern, Wasser, Milch und Öl (oder nur einigen dieser Zutaten) gemischt wurden.

Ein volles Kuchenblatt, das 18 x 26 Zoll misst, erfordert insgesamt 8 Pfund Kuchenteig. Unter Verwendung grundlegender Mathematik benötigt ein vollständiger Blechkuchen also 4 Schachteln Kuchenmischung (jede sollte 15 bis 16 Unzen wiegen). Wenn Sie Kuchenmischungen mit unterschiedlichen Größen verwenden, sollten Sie natürlich nur eine Menge kaufen, die insgesamt 60 Unzen entspricht.

Diese Menge an Kuchenmischung und Teig macht letztendlich nur Kuchen, die am Ende etwa 1 bis 2 Zoll dick sind. Wenn Sie also höhere Kuchen backen möchten, benötigen Sie natürlich mehr Teig und mehr Backmischung.

Kann man einen Kuchen in einer Halbblechpfanne backen?

Wie viele Backmischungen für einen halben Blechkuchen?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist es nicht so einfach, zu berechnen, wie viele Kuchenmischungen für einen halben Blechkuchen benötigt werden, wie die oben genannten Zahlen zu halbieren. Das liegt daran, dass ein halber Blechkuchen nicht genau halb so groß ist wie ein ganzer Blechkuchen.

Also für eine halber Blechkuchen, Wir empfehlen die Verwendung von 2 bis 3 Schachteln Backmischung. Du wirst wahrscheinlich nur zwei brauchen, aber kaufe einfach die dritte, falls du siehst, dass die Schichten nicht so dick sind, wie du sie haben möchtest. Schließlich ist es besser, es zu haben und es nicht zu brauchen, als es zu brauchen und es nicht zu haben.

Zwei Schachteln Kuchenmischung ergeben 4 Pfund Kuchenteig. Und 3 Schachteln Kuchenmischung ergeben 6 Pfund Teig.

Diese beiden Mengen funktionieren für halbe Blechkuchen, die entweder 11 x 15 Zoll oder 13 x 18 Zoll messen.

Wie viele Backmischungen für Viertelblechkuchen?

Viertelblechkuchen sind noch kleiner als halbe Blechkuchen. Aber auch hier sind sie nicht genau halb so groß. Im Durchschnitt misst ein viertel Blechkuchen 8 x 13 Zoll oder 9 x 13 Zoll.

Das bedeutet, dass Sie etwa 1 bis 2 Schachteln Backmischung benötigen. Dies ergibt 2 bis 4 Pfund Kuchenteig.

Wie viel Zuckerguss für einen halben Blechkuchen?

Es ist schwierig, genau zu berechnen, wie viel Zuckerguss für einen Kuchen benötigt wird. Es hängt vom Rezept und der Menge an Zuckerguss ab, die Sie hinzufügen möchten. Manche wollen nur eine dünne Schicht, andere mögen es extrem dick!

Im Durchschnitt benötigen Sie nur etwa 3 Tassen Buttercreme-Zuckerguss, um eine halbe Blechkuchenschicht schön zu füllen und zu bedecken. Wenn Sie glasierte Dekorationen (mit einem Spritzbeutel) herstellen möchten, empfehlen wir, etwa 2 bis 3 Tassen Glasur zur Hand zu haben.

Wie viel Teig braucht man für einen halben Blechkuchen?

Wrapping It Up

Jetzt wissen auch Sie genau, wie viele Backmischungen für einen halben Blechkuchen benötigt werden. Und Sie können auch ganz einfach Berechnungen für Kuchenformen anderer Größe anstellen! Wenn Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu fragen!

Und wenn Sie mehr Artikel wie diesen lesen möchten, können Sie unsere Website nach weiteren lehrreichen Inhalten durchsuchen!

FAQs

Wie viel Teig braucht man für einen halben Blechkuchen?

Für einen halben Blechkuchen benötigen Sie etwa 4 bis 6 Pfund Kuchenteig. Dieser Kuchen misst entweder 13 x 18 Zoll oder 11 x 15 Zoll. Diese Teigmenge kann mit 2 bis 3 Schachteln Backmischung hergestellt werden. Jede Box wiegt etwa 15 bis 16 Unzen.

Wie lange backt man einen 1/2 Blechkuchen?

Ein durchschnittlicher halber Blechkuchen muss ungefähr 25-30 Minuten gebacken werden. Überprüfen Sie den Garzustand jedoch immer mit einer Prüfnadel oder einem Zahnstocher, bevor Sie ihn aus dem Ofen nehmen.

Wie groß ist die Backform für die Hälfte des Blechkuchens?

Eine Backform für einen halben Blechkuchen ist entweder 11 x 15 Zoll oder 13 x 18 Zoll groß. Alle diese Pfannen sind etwa 2 bis 3 Zoll hoch, um den Auftrieb Ihres Teigs zu unterstützen.

Kann man einen Kuchen in einer halben Blechform backen?

In einer halben Blechform können Sie problemlos einen Kuchen backen. Es wird jedoch nicht unbedingt hoch sein. Blechkuchenformen machen nur Kuchenschichten, die höchstens etwa 2 Zoll hoch sind. Für hohe oder gestapelte Kuchen müssen Sie also mehrere Schichten backen.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.