fbpx

Ungekochte Brownies: 2 einfache Lösungen

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2023

Wie kann man zu wenig gekochte Brownies reparieren? Wenn Sie dies jetzt lesen, sind Ihre Brownies wahrscheinlich zu wenig gekocht herausgekommen. Ärgern Sie sich nicht, denn Sie können Ihre köstlichen und fudgy Brownies schnell wiederherstellen. Hier sind zwei einfache Möglichkeiten, halbgare Brownies zu verbessern.

Wie man zu wenig gekochte Brownies repariert

Im Ofen

Um Ihre halbgaren Brownies in Ihrem Ofen zu fixieren, backen Sie Ihre Brownies auf demselben Backblech weiter, das Sie beim Backen verwendet haben. Wenn Sie zuvor festgestellt haben, dass es nach dem Entfernen von Ihrem Blech zu klebrig war, können Sie es auch auf ein normales Backblech legen und so backen.

Denken Sie daran, sie in einem vorgeheizten Ofen bei 350 Grad Fahrenheit zu backen. Außerdem hängt die Dauer, wie lange Sie Ihre Brownies im herkömmlichen Ofen lassen, vom aktuellen Zustand Ihrer Brownies ab. Sie können Ihre Brownies alle drei bis fünf Minuten überprüfen, um zu sehen, ob sie durchgebacken sind.

In der Mikrowelle

Im Wesentlichen mikrowellengeeignet Schüssel ist für diese Methode notwendig. Denken Sie daran, dass die Wärme der Mikrowelle nach innen wandert, perfekt zum Fixieren Ihrer halbgaren Brownies, ohne die Seiten zu verbrennen. Legen Sie Ihre Brownies danach in eine mikrowellengeeignete Schüssel, stellen Sie Ihre Mikrowelle auf mittlere Hitze und erhitzen Sie Ihre Brownies in XNUMX-Sekunden-Intervallen. Vergessen Sie auch nicht, den Gargrad Ihrer Brownies zu überprüfen.

Kann man ungekochte Brownies nachbacken?

Versehentlich ungekochte Brownies gegessen

Kann das Essen von zu wenig gekochten Brownies krank machen? Für den Anfang ist das größte Problem beim Verzehr von halbgaren Brownies das Ei. Denken Sie daran, rohe und nicht pasteurisierte Eier kann Salmonellen übertragen, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen können. Lebensmittel aus tierischen Quellen wie Eier können Salmonellen enthalten. Daher ist es nicht ratsam, ungekochte Brownies mit nicht pasteurisierten Eiern zu verzehren.

Obwohl es Menschen gibt, die gerne rohen Keksteig und rohen Brownie-Teig konsumieren, ist dies nicht ratsam und es wird dringend davon abgeraten, da die Wahrscheinlichkeit besteht, dass jemand davon krank werden kann. Rohe Eier und ungekochtes Mehl werden als Zutat in vielen Rezepten benötigt und können Bakterien wie E. coli und Salmonellen enthalten. Diese Bakterien können Ihnen einen schlimmen Fall von lebensmittelbedingten Krankheiten bescheren.

Ungekochte Brownies aus pasteurisierten Eiern sind jedoch in Ordnung. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) geben an, dass, wenn Ihre Brownies oder irgendein Gericht mit Eiern eine Innentemperatur von 160 Grad Fahrenheit oder 71 Grad Celsius oder heißer erreicht haben, es sicher zu essen ist.

Ungekochte Brownies erkennen

Woran erkennt man, dass Brownies zu wenig gekocht sind? Wenn Sie gerade dabei sind, Ihre frisch gebackenen Brownies einzugraben, aber wenn Sie in das Mittelstück schneiden, stellen Sie fest, dass es in der Mitte noch klebrig ist. Und all deine Aufregung ging den Bach runter.

Wenn die Brownies noch klebrig sind, sind sie möglicherweise zu wenig gekocht. Einige Leute mögen es vielleicht so und nennen es fudgy, aber es ist wichtig zu wissen, ob Ihre Brownies zu wenig gekocht und sicher zu essen sind. Wenn Ihre Brownies leicht zu wenig gekocht sind, können sie wahrscheinlich verzehrt werden.

Wie können Sie also feststellen, ob Ihre Brownies zu wenig gekocht sind? Laut CDC beträgt die empfohlene Innentemperatur eines Gerichts, das Eier enthält, 160 Grad Fahrenheit. Sie können die Innentemperatur Ihres Brownies überprüfen, um sicherzustellen, dass er unbedenklich gegessen werden kann.

Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihre Brownies zu wenig gekocht sind. Der erste Weg ist visuell; Wenn Ihre Brownies ein wenig zu knacken beginnen, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass Ihre Brownies fertig sind.

Wenn die Oberseite Ihrer Brownies jedoch keine Risse aufweist, ist sie noch zu wenig gekocht. Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihre Brownies zu wenig gekocht sind, besteht darin, die Mitte zu testen, indem Sie mit einem Zahnstocher oder einem dünnen Messer stechen. Wenn Sie Ihren Tester herausziehen und immer noch einen klebrigen Brownie-Rückstand haben, sind Ihre Brownies zu wenig gekocht und brauchen mehr Backzeit.

Bakelicious Crispy Corner Brownie-Pfanne, 10.5 x 13.63 x 1.5 Zoll

Ungekochte Brownies erneut backen

Können Sie ungekochte Brownies erneut backen? Die Antwort ist ja. Es ist in Ordnung, Ihre halbgaren Brownies erneut zu backen, außerdem verschwenden Sie Ihre Brownie-Mischung nicht und können Ihre köstlichen Brownies trotzdem in vollen Zügen genießen.

Außerdem stellt das erneute Backen Ihrer Brownies im Ofen sicher, dass Ihre Brownies garen und ihr volles Potenzial erreichen. Wenn Sie Ihre halbgaren Brownies jedoch in den herkömmlichen Ofen stellen, können sie schnell verbrennen, daher ist es ratsam, sie zu beobachten.

Versuchen Sie außerdem, sie für kurze Zeit wieder in Ihren Ofen zu stellen. Denken Sie daran, dass zu wenig gekochte Brownies möglicherweise eine kurze Zeit des erneuten Backens benötigen, damit sie fertig sind, und ein paar Minuten länger können Ihre Brownies verkochen oder anbrennen.

Auch das erneute Backen von zu wenig gekochten Brownies kann deine Brownies austrocknen. Um dieses Szenario zu vermeiden, legen Sie Ihre halbgaren Brownies in Ihren Ofen, nachdem Sie sie einige Stunden lang abgekühlt haben.

Legen Sie dann Ihre halbgaren Brownies wieder auf ein Backblech und backen Sie sie in Ihrem Ofen bei einer auf 200 Grad Fahrenheit eingestellten Temperatur erneut. Vermeiden Sie außerdem, Ihren herkömmlichen Ofen auf eine sehr hohe Temperatur einzustellen; Dadurch riskieren Sie, dass Ihre Brownies sprengen und ihre Außenkanten verbrennen.

Außerdem muss man bedenken, dass Brownies von außen nach innen garen; Es ist wichtig, Ihre Brownies nicht bei hohen Temperaturen zu sprengen. Oder Sie haben halbgare Brownies von innen mit verbrannten Rändern außen und einer trockenen Textur.

Kann das Essen von zu wenig gekochten Brownies krank machen?

Brownies zu klebrig

Zum größten Teil kann das Backen von Brownies manchmal herausfordernd und knifflig sein. Gerade als Sie dachten, Sie hätten perfekt gekochte Brownies gebacken, wurden sie zu einem klebrigen und unzureichend gekochten Durcheinander, wenn Sie sie in Scheiben schneiden.

Nicht nur das, auch wenn Ihre Brownies zu klebrig sind, müssen Sie sofort eine Lösung finden. Aber denken Sie daran, dass Ihre Brownies Zeit brauchen, um fest zu werden. Also damit vermeiden Schneiden Sie Ihre Brownies sofort und warten Sie etwa XNUMX Minuten, nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihre Brownies direkt nach dem Herausnehmen aus dem Ofen schneiden, könnten Sie denken, dass sie zu wenig gekocht sind, obwohl sie wahrscheinlich noch nicht fest sind. Sie müssen bedenken, dass Brownies beim Abkühlen weiter garen und fest werden.

Wenn Ihre Brownies nach dem Backen zu klebrig sind, sind sie möglicherweise zu wenig gekocht und müssen erneut gebacken werden. Legen Sie Ihre klebrigen Brownies in ihr Backblech, heizen Sie Ihren Ofen auf etwa 350 Grad Fahrenheit vor und backen Sie Ihre Brownies, bis sie gut gekocht sind.

Es ist auch besser, so oft wie möglich nach Ihren Brownies zu sehen, da sie schnell garen. Ebenso können Sie einen Zahnstocher oder Tester verwenden, um den Gargrad zu überprüfen.

Außerdem gibt es ein Problem beim Nachbacken Ihrer klebrigen Brownies; Die Ränder Ihrer Brownies können zu trocken werden. In diesem Fall können Sie Ihre Brownies mit Eiscreme oder einer Schokoladensauce servieren, um die Trockenheit zu überdecken. Oder Sie können die gekochten Ränder Ihrer Brownies abschneiden und die klebrige Mitte in den Ofen geben.

Wie lange Brownies abkühlen lassen

Bevor Sie überhaupt daran denken, Ihre Brownies zu schneiden, sollten Sie mindestens 30 Minuten warten. Dies gibt Ihren Brownies Zeit, fester zu werden und weniger klebrig zu werden. Es hängt auch davon ab, ob Sie sie so schneiden möchten, wie sie sind, oder ob sie vereist werden. Lass uns genauer hinschauen.

Wenn du sie so schneidest, wie sie sind, sollten XNUMX Minuten ausreichen, bevor du sie anschneiden kannst. Sie sollten sich kühl anfühlen, müssen aber nicht durchgehend kühl sein. Dann einfach in deine Brownies schneiden.

Wenn Sie Ihre Brownies jedoch glasieren, müssen sie erheblich länger abkühlen. Sie müssen vollständig abkühlen, und das geht am besten, indem man sie im Kühlschrank kühlt. Nach dem Abkühlen können Sie nach Belieben eiskalt und dann schneiden.

Können Sie ungekochte Brownies am nächsten Tag erneut backen?

Wenn es darum geht, halbgare Brownies am nächsten Tag erneut zu backen, ist es wahrscheinlich am besten, dies nicht zu tun. Dies liegt daran, dass die Ränder der Brownies normalerweise vollständig fest werden und wenn Sie versuchen, sie erneut zu backen, die Ränder wahrscheinlich vollständig verbrannt werden. Sie können versuchen, die Ränder zu entfernen und nur den halbgaren Teil zu backen, aber das ist möglicherweise nicht ästhetisch ansprechend. Es kann am besten sein, einfach eine weitere Ladung Brownies zuzubereiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Können Sie Brownies nach dem Schneiden wieder in den Ofen stellen?

Wenn Sie die Brownies bereits geschnitten haben, werden Sie sie leider kaum retten können, da sie sehr anfällig für Verbrennungen sind. Sie sollten wahrscheinlich einfach eine neue Charge machen!

Was tun mit ungekochten Brownies?

Wenn Ihre Brownies zu wenig gegart sind und Sie sie ziemlich bald bemerken, nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben, legen Sie sie einfach wieder in den Ofen. Wenn Sie es zu spät gelassen haben, essen Sie sie am besten nicht und verwenden Sie sie nicht für andere Zwecke, da sie Sie durch die Verwendung von rohem Mehl und rohen Eiern krank machen könnten.

Was tun mit überbackenen Brownies?

Wenn Sie das gegenteilige Problem von überbackenen Brownies haben, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie sie verwenden können, damit sie nicht verschwendet werden. Lass uns genauer hinschauen.

  • Crumbs. Brechen Sie Ihre Brownies in kleine Stücke und geben Sie sie in einen Mixer. Sobald Sie Krümel haben, können Sie sie als Tortenboden, Käsekuchenboden oder sogar als Dessertbelag verwenden.
  • Milkshakes. Machen Sie Ihren Milchshake wie gewohnt, aber fügen Sie einfach Ihre zerbröckelten Brownie-Stücke hinzu und mischen Sie sie gleichmäßig in Ihren Milchshake. Es wird für einen reichen und dekadenten Geschmack sorgen.
  • Trüffel. Um aus Ihren Brownies Trüffel zu machen, zerkrümeln Sie Ihre Brownies und geben Sie sie in eine Schüssel mit Frischkäse. Dann formen Sie Kugeln aus Ihren Brownie-Stücken und tunken Sie sie in Schokolade oder Ganache.
  • Cakepops. Fügen Sie Ihre Brownie-Stücke mit Frischkäse oder Glasur Ihrer Wahl hinzu. In jede Kugel einen Stock oder Spieß stecken und kalt stellen. Nach dem Abkühlen Candy Melts schmelzen und jede Kugel in die geschmolzene Schokolade tauchen. Etwa eine Stunde ziehen lassen und genießen!
  • Eiscreme-Topping. Zerkrümeln Sie Ihren Brownie und streuen Sie ihn über Ihre Eisdesserts, um Textur und köstlichen Geschmack hinzuzufügen.
  • perfekt. Beginnen Sie Ihren Morgen mit einer süßen Leckerei! Brownie unten in einen Tumbler oder ein Glas geben und dann Joghurt darauf geben. Mit Obst oder Nüssen abrunden. Und dienen als köstliches Frühstück.
  • Brownie-Chips. Schneiden Sie Ihre Brownies in Chipsformen und legen Sie sie gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bei 250F für 50-55 Minuten in den Ofen stellen. Herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben. Genießen Sie Ihren Snack!

Zusammenfassung

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen geholfen, sich damit vertraut zu machen, wie man unzureichend gekochte Brownies repariert und was man damit macht. Ungekochte Brownies sind leicht zu retten und im Handumdrehen köstlich. Hast du irgendwelche Tipps oder Tricks, wenn es darum geht, halbgare Brownies zuzubereiten? Wenn ja, lass es mich gerne in den Kommentaren unten wissen. Und denken Sie daran, Teilen ist fürsorglich!

Häufig gestellte Fragen

Kann das Essen von unzureichend gekochten Brownies Sie krank machen?

Ja, Sie müssen bedenken, dass das Hauptproblem beim Verzehr von halbgaren Brownies das Ei ist; Der Grund dafür ist, dass Eier Salmonellen übertragen können, die zu Lebensmittelvergiftungen führen können.

Wie können Sie feststellen, ob Brownies zu wenig gekocht sind?

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Brownies immer noch klebrig sind, sind sie in den meisten Fällen möglicherweise zu wenig gekocht. Auch halbgare Brownies neigen dazu, oben keine Risse zu haben.

Können Sie ungekochte Brownies nachbacken?

Natürlich können Sie Ihre halbgaren Brownies zum größten Teil erneut backen. Außerdem wird dadurch die Brownie-Mischung nicht verschwendet, ganz zu schweigen davon, dass Sie Ihre köstlichen Brownies trotzdem in vollen Zügen genießen können.

Facebook Kommentare

Sharing is Caring!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.