wie man milch erhitzt

Wie man Milch für heiße Schokolade erhitzt

Zuletzt aktualisiert am 25. Dezember 2021 von Zara R.

Möchten Sie wissen, wie man Milch für heiße Schokolade erhitzt? Denken Sie daran, dass erhitzte Milch Ihnen in Ihren Rezepten tatsächlich sehr helfen wird. Außerdem ist ein Becher warme Milch zweifellos ein Genuss für sich. Deshalb ist es am besten, die Milch langsam zu erhitzen. Vermeiden Sie auch ein Überhitzen der Milch, da dies zu einem verbrannten Geschmack führen kann.

Erfahren Sie mehr darüber Buttermilch vs. Milch im Kuchen verstehen

Wie man Milch für heiße Schokolade erhitzt?

Mikrowellenmethode: So erwärmen Sie Milch für heiße Schokolade

Stellen Sie vor allem anderen sicher, dass Sie Ihre Milch in einen mikrowellengeeigneten Behälter füllen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie es bei mittlerer bis hoher Leistung in die Mikrowelle stellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle fünfzehn Sekunden umrühren. Tun Sie dies so lange, bis Dampf aus der Milch aufsteigt.

Denken Sie daran, dass Milch mit Raumtemperatur in Rezepten besser ist als kalte Milch. Aus diesem Grund ist es am besten, die Mikrowelle zu verwenden. Dadurch wird der Milch, die frisch aus dem Kühlschrank kommt, die Kälte entzogen.

Zusätzlich können Sie 1 Tasse oder 250 ml für etwa vierzig bis fünfundvierzig Sekunden auf hoher Stufe erhitzen. Bitte beachten Sie deshalb, dass Sie sich bei der Aufheizzeit an einer 700-Watt-Mikrowelle orientieren sollten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie 1 Tasse oder 250 ml zwei oder zweieinhalb Minuten lang auf hoher Stufe erhitzen.

Doppelkocher-Methode: So erwärmen Sie Milch für heiße Schokolade

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Milch in die Oberseite des Wasserbads geben. Aus diesem Grund können Sie eine hitzebeständige Schüssel verwenden. Stellen Sie danach sicher, dass Sie über einem Topf mit siedendem Wasser stehen. Erhitzen Sie dabei unbedingt, bis sich an den Rändern Blasen bilden. Ebenso beginnt Dampf aus der Milch aufzusteigen.

Cook N Home 2 Quarts Wasserbad, Silber

Denken Sie auch daran, dass das Rühren die Entwicklung einer Filmschicht verhindert. Alternativ können Sie auch häufig bei mittlerer Hitze umrühren, bis es dampft. Tun Sie dies besonders, wenn Sie Milch direkt in einem Topf erwärmen.

Erfahren Sie mehr über das Weiße Cremefüllung für Donuts Rezept

Warum es am besten ist, Milch in eine heiße Schokolade zu geben?

Grundsätzlich gilt: Je fettreicher die Milch, desto cremiger wird die heiße Schokolade. Darüber hinaus ist es notwendig, die Temperatur zu überwachen. Für heiße Getränke auf Milchbasis sind 140 Grad Fahrenheit am besten. Während 160 Grad Fahrenheit ideal für extra heiße Getränke sind. Daher ist es am besten, diese Temperaturen immer beim Transport von Getränken zu berücksichtigen.

Denken Sie auch daran, dass es am besten ist, regelmäßig zu schlagen und sanft zu erhitzen. Dadurch verbrüht die Milch nicht. Darüber hinaus ist der Schneebesen das effektivste Gerät, um Zutaten in Ihre warme Milch einzuarbeiten. Deshalb wäre es hilfreich, einen dem Volumen entsprechenden Schneebesen auszuwählen. Achten Sie deshalb darauf, kräftig zu schlagen. Auf diese Weise müssen Sie die Schokolade glatt schmelzen. Außerdem verhindern Sie, dass es verklumpt.

Beste Möglichkeiten, Milch zu erhitzen

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Schneebesen aus Silikon oder Kunststoff verwenden, wenn Sie einen beschichteten Topf verwenden. Der Hauptgrund ist, dass Metall die Oberfläche tatsächlich beschädigen kann. Letztendlich ist es beim Kauf von Milch immer am besten, zu lokalen Marken zu gehen. Der Grund ist, dass sie eine ausgezeichnete Qualität haben.

Dinge, die beim Erhitzen von Milch zu beachten sind

Kuhmilch: Wie erhitze ich Milch für heiße Schokolade?

Milch ist grundsätzlich hitzeempfindlich. Wenn Sie es daher längere Zeit hohen Temperaturen aussetzen, verliert es seinen Nährwert. Denken Sie auch daran, dass das Erhitzen von Milch in der Mikrowelle zu ungleichmäßigen Hotspots führt. Dadurch kann es zu plötzlichen Verbrühungen kommen.

Deshalb ist es am besten, den effektivsten Ansatz zum Erhitzen von Kuhmilch zu lernen. In diesem Zusammenhang müssen Sie sicherstellen, dass es auf dem Herd langsam köchelt.

Achten Sie außerdem darauf, die Milch in einen kleinen Topf zu gießen. Dabei bei mittlerer Hitze. Achte danach darauf, die Milch langsam mit einem Löffel umzurühren. Dabei wird es gleichmäßig warm. Verringern Sie dann die Hitze auf mittel-niedrig.

Als nächstes setzen Sie die Schokolade und Kakaopulver. Beachten Sie, dass dies optional ist. Rühren Sie danach die Mischung um. Denken Sie immer daran, die Milch zu erhitzen, bis sich Blasen an den Rändern bilden. Oder wenn Kakao und Schokolade eine geschmeidige Konsistenz entwickeln.

Zum größten Teil müssen Sie eine viertel Tasse Kakaopulver pro zwei Tassen Milch hinzufügen. Fügen Sie außerdem vier Unzen gehackte Schokolade hinzu, um heiße Schokolade herzustellen.

Muttermilch

Achten Sie im Gegenteil darauf, die Muttermilch auf Zimmertemperatur zu erwärmen. Sie können dies tun, indem Sie es unter warmes Wasser halten. Achten Sie darauf, das warme Wasser in eine tiefe Schüssel zu gießen. Stellen Sie danach sicher, dass Sie die Flasche Muttermilch eintauchen.

Vergessen Sie auch nicht, wenn möglich, den Nippel der Flasche vom Wasser fernzuhalten. Dadurch wird jegliche Kontamination verhindert. Nicht nur das, sondern stellen Sie auch sicher, dass Sie die Schüssel leeren, wenn das Wasser abkühlt. Und denken Sie daran, es bei Bedarf mit warmem Wasser nachzufüllen.

Achten Sie außerdem darauf, die Flasche aus dem warmen Wasser zu nehmen. Bewegen Sie danach die Flasche in einer kreisförmigen Bewegung. Dabei verbindet es die Nährstoffe in der Milch.

Anschließend können Sie zum Testen der Temperatur einen Tropfen Milch auf die Rückseite Ihres Handgelenks gießen. Aus diesem Grund muss sich die Milch warm anfühlen.

Tipps zu den besten Möglichkeiten, Milch zu erhitzen

Wenn Sie ein Baby haben, erwärmen Sie niemals dessen Milch in der Mikrowelle. Der Hauptgrund ist, dass die Mikrowelle nicht die gleiche Wärme abgibt. Darüber hinaus entstehen brühheiße Milchflecken.

Außerdem ist es nie am besten, die Milch auf dem Herd zu überhitzen. Aufgrund dieser Tatsache kann es die Nährstoffe in der Milch ruinieren. Deshalb wäre es hilfreich, wenn Sie die Temperatur überwachen. Nicht nur das, sondern verwenden Sie auch niedrigere Hitzeeinstellungen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Überstürzen Sie den Vorgang trotzdem nicht.

Denken Sie daran, dass es ungefähr drei bis fünf Minuten dauert, um die gekühlte Milchflasche zu erwärmen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die gefrorene Muttermilch in warmem Wasser auftauen. Stellen Sie dabei sicher, dass es nicht länger als dreißig Minuten dort bleibt.

Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, die Milch in die Mikrowelle zu stellen. Sie können die Temperatur jedoch nicht vollständig steuern, einschließlich des Erwärmungsprozesses. Außerdem nimmt das Schäumen im Gesamtvolumen zu.

Erfahren Sie mehr über das Was passt gut zu heißer Schokolade

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.