Wie man einen Kuchen nivelliert - 3 effektive und einfache Methoden zum Ausprobieren

Wie man einen Kuchen nivelliert – 3 effektive und einfache Methoden zum Ausprobieren

Zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2022 von Griselda M.

Du fragst dich, wie man einen Kuchen nivelliert? Unser Leitfaden zeigt Ihnen nicht nur 3 einfache Möglichkeiten, sondern gibt Ihnen auch einige Expertentipps und Tricks für diesen entscheidenden Prozess!

Das Nivellieren von Kuchen kann sehr schwierig sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Glücklicherweise werden wir heute behandeln, wie man einen Kuchen mit einer Richtmaschine, einem gezackten Messer und sogar Zahnseide nivelliert.

Wie man einen Kuchen nivelliert – Warum ist es wichtig, einen Kuchen zu nivellieren?

Das Nivellieren eines Kuchens ist ein entscheidender Schritt bei der Kuchenherstellung, den heutzutage nur noch wenige Menschen zu tun scheinen. Und wir verstehen nicht wirklich warum! Das Nivellieren eines Kuchens ist unserer Meinung nach genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger, als der eigentliche Rührvorgang! Ohne diesen Schritt wäre Ihre ganze Arbeit umsonst gewesen.

wie man einen Kuchen nivelliert

Es hilft, den Kuchen stabil zu machen

In erster Linie hilft Ihnen das Nivellieren Ihrer Kuchenschichten, einen viel stabileren Kuchen zu schaffen, der nicht umfällt. Allzu oft sehen wir, wie Menschen Kuppelkuchen stapeln und verwirrt sind, wenn sie während des Transports umfallen.

Selbst wenn Sie die Lücken mit Zuckerguss schließen, ist der Zuckerguss zu weich, um das Gewicht der Kuchenschichten tatsächlich zu tragen (besonders wenn er sehr hoch ist).

Indem Sie es einfach nivellieren, verteilen Sie das Gewicht der Schichten gleichmäßiger.

Erzeugt einen ordentlich aussehenden Kuchen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kuchenschichten zu nivellieren, um einen insgesamt ordentlicheren Kuchen zu erzielen. Erstens hilft es zu verhindern, dass die Schichten reißen. Beim Stapeln von gewölbten Kuchenschichten kann es aufgrund der ungünstigen Gewichtsverteilung dazu kommen, dass die darunter oder darüber liegende Schicht reißt.

Zweitens haben Sie schön ebene und scharfe Kanten. Diese sauberen und ebenen Kanten erleichtern das Auftragen einer gleichmäßigen Schicht aus Glasur und Garnituren.

Wie benutzt man einen Nivellierer?

Okay, jetzt kommen wir zum Nivellieren eines Kuchens mit einem Kuchen-Nivellierer. Das Wichtigste zuerst: Ein Tortenglätter ist eine Art sägeähnliches Gerät, mit dem Sie schnell und einfach einen Tortenboden herstellen können.

Im Grunde erstreckt sich die Metallstruktur über die gesamte Torte. Zwischen jeder der Seiten befindet sich eine scharfe dünne Klinge oder ein Metalldraht. Führen Sie dann die Beine mit schneidenden Bewegungen über eine ebene Fläche, um den Kuchen zu schneiden.

Bei Verwendung des Nivellierers können Sie auch die Höhe der Klinge oder des Drahtes einstellen. Dies bedeutet, dass Sie die Oberseite des Kuchens ebnen oder die gesamte Schicht in dünnere Schichten schneiden können.

Wie richtet man einen Kuchen nach dem Backen aus? Tipps und Tricks

Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, wenn Sie Kuchen nivellieren (oder auf irgendeine Weise schneiden), ist, dass sie vollständig kühl sein sollten! Wenn dies nicht der Fall ist, reißt der Kuchen, anstatt ihn zu schneiden, und erzeugt letztendlich keine ebenen Schichten.

Um einen Kuchen also richtig abzukühlen, lassen Sie ihn zunächst etwa 15 Minuten in der Kuchenform abkühlen. Entfernen Sie es dann vorsichtig und stellen Sie sicher, dass die Seiten gelöst sind.

Den herausgenommenen Kuchen weitere 20-30 Minuten auf einem Kuchengitter bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dies ist zwar etwas zeitaufwändig, aber ein wesentlicher Schritt, der nicht geschummelt oder übersprungen werden kann.

Kühlen Sie nicht a Kuchen im Kühlschrank. Der Kühlschrank (oder Gefrierschrank) trocknet Ihren Kuchen aus. Es könnte auch dazu führen, dass der Kuchen umherziehende Gerüche absorbiert, die den endgültigen Geschmack der Krume beeinträchtigen.

Achten Sie beim späteren Schneiden und Nivellieren der Tortenböden darauf, auf einer ebenen Fläche zu arbeiten. Andernfalls schneiden Sie die Schichten schräg.

Wenn Sie eine Kuchenschicht in dünnere Schichten schneiden, zögern Sie auch nicht, ein Lineal zu verwenden, während Sie gehen. Es hilft Ihnen nicht nur sicherzustellen, dass die Schicht gleichmäßig ist, sondern auch sicherzustellen, dass alle Schichten, die Sie schneiden, gleichmäßig dick sind.

PROKITCHEN Verstellbarer Kuchenschneider

Wie man einen Kuchen ohne Nivellierer nivelliert?

Während ein Leveler Ihr Leben so viel einfacher machen wird, hat leider nicht jeder einen zur Verfügung. Und ehrlich gesagt, für diejenigen, die nicht so oft Kuchen backen, ist es eigentlich nur ein weiteres platzraubendes Gadget.

Es ist definitiv möglich und sehr einfach, Ihren Kuchen mit anderen Werkzeugen zu schneiden und zu ebnen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten.

Wie man einen Kuchen mit einem gezackten Messer nivelliert?

Ein gezacktes Messer ist wohl die einfachste und zugänglichste Art, einen Kuchen ohne Richtmaschine zu nivellieren. Natürlich war es die Methode, die verwendet wurde, bevor all diese Geräte herauskamen!

Für diese Methode brauchst du nur ein Lineal, ein Messer und einen Drehteller (falls du einen hast). Wir verwenden gerne ein Messer mit mittlerem Wellenschliff. Grundsätzlich hat es irgendwo zwischen feinen Zähnen und großen Zähnen. Wir haben festgestellt, dass es die besten Scheiben für die meisten Kuchenkrümel erzeugt.

Stellen Sie den Kuchen auf einen Drehteller und verwenden Sie ein Lineal, um zu markieren, wo Sie schneiden müssen. Denken Sie daran, dass der Kuchen auf einer Seite möglicherweise einen Zoll höher ist als auf der anderen, daher ist das Messen wichtig. Sie können kleine Segmente erstellen, die Ihnen als Orientierungshilfe dienen.

Beginnen Sie dann, während sich der Kuchen sehr langsam dreht, an der einen Markierung zu schneiden. Sie können das Messer ruhig halten und nur schneidende Bewegungen anwenden. Wenn Sie keinen Drehteller haben, müssen Sie das Messer natürlich durch den Kuchen bewegen.

Wie man einen Kuchen mit Zahnseide nivelliert?

Ja, Sie haben richtig gelesen; Zahnseide! Die Verwendung von Zahnseide ist ein provisorischer Kuchenplanierer.

Messen Sie zuerst die Höhe Ihrer Schicht aus. Stellen Sie dann sicher, dass sich die Zahnseide in der richtigen Höhe um den gesamten Kuchen erstreckt. Ziehen Sie die Zahnseide abschließend einfach fest und sie durchschneidet den gesamten Kuchen.

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Stück Zahnseide mindestens 2 Zoll länger ist als der Durchmesser Ihres Kuchens. Dies macht es einfacher, die Zahnseide zu greifen und kräftig zu ziehen.

Fazit – Wie nivelliere ich einen Kuchen?

Wie man einen Kuchen ohne Nivellierer nivelliert

Wie Sie sehen können, hat sich das Nivellieren eines Kuchens noch nie so einfach angehört! Wenn Sie Fragen haben oder weitere Tipps und Tricks teilen möchten, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit!

Erfahren Sie mehr über das Wie misst man eine Tasse ohne Messbecher?

FAQs

Wie man einen Kuchen ohne Nivellierer nivelliert?

Es gibt ein paar Methoden, die Sie verwenden können. Wir persönlich bevorzugen es, einen Kuchen mit einem gezackten Messer und einem Drehteller zu nivellieren. Zur Not können Sie aber auch etwas Zahnseide verwenden!

Wie nivelliere ich einen Kuchen nach dem Backen?

Der wichtigste Schritt vor dem Nivellieren eines Kuchens nach dem Backen ist das richtige Abkühlen. Kühlen Sie es zuerst in der Kuchenform für 15 Minuten ab. Nehmen Sie es dann aus der Pfanne und lassen Sie es 20-30 Minuten lang vollständig abkühlen. Schließlich können Sie den Kuchen mit einer unserer narrensicheren Methoden nivellieren.

Wie man einen Kuchen mit Zahnseide nivelliert?

Den Kuchen auf eine ebene Fläche stellen. Miss die Höhe deiner Wasserwaage mit einem Lineal aus. Legen Sie die Zahnseide um den gesamten Kuchen herum und achten Sie darauf, dass sie sich rundherum in der richtigen Höhe befindet. Dann ziehen Sie die Zahnseide einfach fest, so dass sie durch den Kuchen schneidet.

Wie man einen Kuchen mit einem gezackten Messer nivelliert?

Legen Sie das Messer auf einen ebenen Drehteller. Messen Sie die richtige Höhe Ihrer Schicht. Beginnen Sie dann mit Schneidebewegungen an einem Ende des Kuchens und bewegen Sie sich langsam vorwärts. Drehen Sie den Plattenteller langsam, während Sie Schneidebewegungen ausführen. Dadurch entsteht ein sauberer und ebener Schnitt.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.