fbpx

Wie lange kann ein Fondant-Kuchen sitzen? Die 3 besten Möglichkeiten zur Aufbewahrung

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2023

Wenn Sie mit Fondant vertraut sind, wissen Sie, dass es äußerst schwierig sein kann, ihn aufzubewahren. Also, wie lange kann ein Fondant-Kuchen stehen bleiben, bevor er seine Textur verändert?

Heute werden wir uns eingehend mit den besten Aufbewahrungsmöglichkeiten für Fondantkuchen befassen. Dies wird uns letztendlich dabei helfen, genau zu bestimmen, wie lange ein Fondantkuchen stehen kann und was passieren kann, wenn er zu lange sitzt.

Was ist eine Fondant-Torte?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie sie diese machen extravagante Torten auf Cake Boss? Oder haben Sie sich diese Clips von Alltagsgegenständen angesehen, die so geschnitten sind, dass sie aus Kuchen bestehen? Nun, all dies wird mit einer einzigartigen Zutat namens Fondant hergestellt.

Fondant-Kuchen sind nicht dasselbe wie Buttercremetorten. Während sie in gewisser Weise Buttercreme verwenden, um sie herzustellen, wird der Kuchen hauptsächlich mit einer teigartigen Zuckerpaste dekoriert. Manche Leute nennen es auch Plastikglasur.

Was diese dekorative Paste so einzigartig und begehrt macht, ist, dass sie kreativ sein kann außergewöhnlich detaillierte Kuchen. Dies ist etwas, das mit Buttercreme oder anderen dekorativen Zutaten nicht erreicht werden kann.

Sie können praktisch jede Art von Figur, realistische Texturen für lebensechte Gegenstände, farbenfrohe Oberflächen, wunderschön gestaltete Cartoon-Kuchen und vieles mehr erstellen!

Wie lange kann eine Fondant-Torte im Durchschnitt ausharren?

Nun, wenn Sie schon einmal mit Fondant gearbeitet haben, wissen Sie, dass es schnell austrocknet. Irgendwann wird es steinhart und reißt. Dies hat viele Menschen dazu gebracht, sich zu fragen, wie lange eine Fondanttorte nach der Dekoration ausharren kann.

Wird es austrocknen? Wird es sich verformen? Oder wird es völlig in Ordnung sein?

Nun, hier ist eine weitere Sache, die Fondant-Kuchen so besonders macht. Sobald Sie Ihren Kuchen vollständig mit Fondant bedeckt haben, versiegelt die dichte teigartige Schicht tatsächlich die Feuchtigkeit und hält den Sauerstoff (und Bakterien) fern.

Dies bedeutet, dass es viel haltbarer ist als normale Buttercreme gefrostet Kuchen. Bei Raumtemperatur kann ein Fondantkuchen also ungefähr 3 bis 4 Tage ruhen.

Und keine Sorge, dass der Fondant austrocknet. Bei Zimmertemperatur verliert es zwar Feuchtigkeit, trocknet aber nicht bis zur Rissbildung aus.

Dies ist ein weiterer Grund, warum Bäcker Fondant so sehr lieben. Es wird nicht mehr biegsam und schwer zu entfernen sein, aber es wird nicht reißen oder sich in irgendeiner Weise verändern.

Beste Möglichkeiten, einen Fondant-Kuchen aufzubewahren – 3 Möglichkeiten

Nachfolgend haben wir die zwei besten Möglichkeiten zur Aufbewahrung einer Fondant-Torte zusammengestellt. Unsere erste Methode ist die, die wir meistens empfehlen. Wenn Sie jedoch in einer feuchten Gegend leben oder leicht verderbliche Füllungen haben, sollten Sie stattdessen unsere zweite Methode in Betracht ziehen.

Schauen wir uns ohne weiteres an, wie lange ein Fondant-Kuchen stehen kann, wenn er mit unseren beiden besten Techniken gelagert wird.

Methode 1: Bei Raumtemperatur

Wenn Sie einen Fondantkuchen bei Raumtemperatur lagern, müssen Sie ihn mit einer Schutzschicht abdecken. Wir empfehlen immer, in einen großen Tortenträger zu investieren. Vertrauen Sie uns, wenn Sie das Richtige kaufen, hält es Sie ein Leben lang! Und es ist viel vielseitiger, wenn es groß ist.

 

Wenn Sie keinen Kuchenträger haben, können Sie den gesamten Kuchen vorsichtig in Plastik- oder Frischhaltefolie einwickeln. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Kuchen unter einer großen umgestürzten Schüssel aufzubewahren.

Außerdem sollte die Fondant-Torte von jeglichen Wärmequellen oder direkter Sonneneinstrahlung ferngehalten werden. Dies führt zu Kondensation auf der Oberfläche des Fondants. Dies wiederum führt dazu, dass die Farbe ausläuft und die Paste klebrig wird.

Dies ist bei weitem die beste Speicheroption. Wenn Leute uns fragen: „Wie lange kann ein Fondantkuchen aushalten?“ Wir sagen immer ungefähr 4 Tage, wenn Sie diese Technik anwenden.

Methode 2: Im Kühlschrank

Normalerweise sollte man einen Fondantkuchen nicht im Kühlschrank aufbewahren. Eines von zwei Dingen kann passieren. Der Fondant könnte entweder vollständig austrocknen oder die Feuchtigkeit im Kühlschrank aufnehmen und klebrig werden.

Es gibt jedoch eine Ausnahme von der Regel. Wenn Sie leicht verderbliche Füllungen im Kuchen haben oder wenn es ein besonders heißer oder schwüler Tag ist, sollten Sie dies tun.

Achten Sie jedoch darauf, den Fondantkuchen so schnell wie möglich zu essen. Wenn Sie außerdem Anzeichen dafür sehen, dass sich der Fondant in irgendeiner Weise verändert, wäre das Einfrieren Ihre nächste Option.

Sie sollten Ihren Fondantkuchen trotzdem in einen luftdichten Behälter legen, um ihn vor Gerüchen und Austrocknung zu schützen.

Methode 3: Einfrieren des Kuchens

Leider kann eine Fondant-Torte nicht ewig draußen stehen. Manchmal gibt es nichts, was Sie tun können, um Änderungen an der Oberfläche zu verhindern. Ihre letzte Option, um die Qualität zu erhalten, ist also das Einfrieren.

Das Einfrieren eines Fondantkuchens verlängert seine Haltbarkeit auf möglicherweise ein Jahr! Sie müssen jedoch sicherstellen, dass es gefroren ist, und es vor Gefrierbrand schützen. Sonst hält es nie.

Wickeln Sie es in Plastik, dann in Folie und legen Sie es dann in einen Behälter. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gefrierschrank bei einer stabilen Temperatur weit unter dem Gefrierpunkt arbeitet.

Haltbarkeit einer Fondant-Torte

Das Fazit zur genauen Haltbarkeit eines Fondantkuchens ist, dass er bei Raumtemperatur etwa 3-4 Tage hält.

Im Kühlschrank hält sich Ihr Fondantkuchen bei richtiger Lagerung bis zu 9 Tage! Es besteht jedoch das Risiko, dass Textur und Aussehen vollständig verändert werden.

Aber wie lange kann eine Fondant-Torte nach dem Auftauen stehen bleiben? Im Wesentlichen möchten Sie es so schnell wie möglich essen. Andernfalls wird es schnell verderben!

Wie bewahrt man einen Kuchen nach Fondant auf

Wie man einen Fondant-Kuchen über Nacht aufbewahrt

Die beste Möglichkeit, Ihren Fondantkuchen über Nacht aufzubewahren, ist, ihn bei Raumtemperatur aufzubewahren. Sie sollten es in einem luftdichten Behälter oder in einem Tortenständer mit Kuppel aufbewahren, damit Ihr Kuchen über Nacht frisch bleibt. 

Bewahre deinen Kuchen an einem kühlen, trockenen und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort auf. Dies ist wichtig, da Fondant feuchtigkeits- und hitzeempfindlich ist, da sich die Textur ändert, wenn er beiden ausgesetzt wird.

Wenn Ihr Kuchen verderbliche Füllungen wie Gebäckcreme, Marmelade oder Frischkäseglasur enthält, sollten Sie Ihren Kuchen über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Kuchen mit verderblichen Füllungen oder Glasuren sollten nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen gelassen werden, selbst wenn sie mit Fondant bedeckt sind. 

Da Fondant aushärten kann, wenn es zu lange der Luft ausgesetzt wird, ist es wichtig, dass Sie Ihren Kuchen abdecken, wenn Sie ihn nicht servieren. 

So bewahren Sie eine Buttercremetorte mit Fondant-Dekorationen auf

In den meisten Fällen können Kuchen mit Buttercremeglasur zwei bis drei Tage bei Raumtemperatur gelagert werden. Dasselbe gilt, wenn Ihre Buttercremetorte auch Fondant-Dekorationen hat.

Bewahren Sie Ihren Kuchen für beste Ergebnisse in einem luftdichten Behälter oder einem Tortenständer mit Kuppel auf. Kühl und trocken lagern, da sowohl Buttercreme als auch Fondant hitze- und feuchtigkeitsempfindlich sind. 

Sie können Ihre Buttercremetorte mit Fondant-Dekorationen auch bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter oder Tortenständer mit Kuppel im Kühlschrank aufbewahren. Wenn nur Ihre Dekorationen aus Fondant sind und Ihr gesamter Kuchen nicht mit Fondant bedeckt ist, sollten Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass dies Ihren Kuchen beeinträchtigt.

Wenn Sie sich Sorgen über das Aushärten des Fondants machen oder Veränderungen an Ihrem Fondant im Kühlschrank feststellen, können Sie die Fondant-Dekorationen jederzeit entfernen. Bewahren Sie die Fondant-Dekorationen bei Raumtemperatur auf und legen Sie sie zum Servieren wieder auf Ihre Torte. 

Wenn Ihr Kuchen verderbliche Füllungen wie Konditorcreme, Marmelade, Obst oder Frischkäseglasur enthält, sollten Sie Ihren Buttercremekuchen immer im Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie ihn nicht servieren. 

Wird Fondant im Kühlschrank hart?

Fondant kann bei Lagerung im Kühlschrank aushärten. Es härtet schneller aus, wenn der Kuchen nicht bedeckt ist, da der Kontakt mit Luft den Prozess der Fondanthärtung beschleunigt. 

Es wird normalerweise nicht empfohlen, einen Fondantkuchen im Kühlschrank aufzubewahren, es können jedoch Ausnahmen gemacht werden. Wenn Ihr Fondantkuchen verderbliche Zutaten enthält oder Sie in einem heißen, feuchten Klima leben, ist der Kühlschrank eine bessere Option für Ihren Fondant. 

Der Hauptgrund, warum Sie Fondantkuchen nicht im Kühlschrank aufbewahren, ist nicht, dass der Fondant aushärtet, sondern wegen Kondensation. Wenn Sie Ihre Torte aus dem Kühlschrank nehmen, kann sich durch die Temperaturänderung Kondenswasser auf dem Fondant bilden.

Kondensation kann dazu führen, dass der Fondant durch zu viel Feuchtigkeit weich wird und seine Form verliert. Wenn Sie Ihren mit Fondant überzogenen Kuchen im Kühlschrank aufbewahren müssen, verwenden Sie ein Papiertuch, um jegliche Feuchtigkeit zu entfernen, wenn Sie ihn auf Raumtemperatur bringen.

Wenn Sie Ihren Fondant zum Aushärten benötigen, ist der Kühlschrank nicht der beste Weg, dies zu tun. Um Fondant zu härten, versuchen Sie, einen Ventilator oder Fön zu verwenden, um den Prozess zu beschleunigen. Sie können auch eine Tischlampe über Ihrem Fondant platzieren, um ihm beim Trocknen zu helfen.

Wie lange kann ein Fondant-Kuchen sitzen? Dinge einpacken

Wie Sie sehen können, gibt es viele Antworten darauf, wie lange ein Fondantkuchen aushalten kann. Allerdings im Durchschnitt Wir empfehlen Essen es innerhalb von 3 Tagen.

Wenn Sie diesen Artikel nützlich und lehrreich fanden, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit! Und bitte teilen Sie es mit Ihren Bäckerkollegen oder allen, die gerade erst begonnen haben, die Welt des Fondants zu erkunden!

FAQ

Muss eine Fondant-Torte gekühlt werden?

Ein Fondantkuchen muss nicht gekühlt werden. Wenn Sie jedoch in einer feuchten Gegend leben oder es ein besonders heißer Tag ist, lagern Sie es am besten im Kühlschrank. Wenn du einen Fondantkuchen in einer feuchten oder heißen Umgebung aufbewahrst, wird er klebrig und verfärbt sich.

Wie lange hält eine Fondant-Torte auf der Theke?

Wenn der Fondantkuchen in einem luftdichten Kuchenbehälter aufbewahrt oder vorsichtig in Plastikfolie eingewickelt wird, hält er bei Raumtemperatur etwa 3-4 Tage auf einer Theke. Sie müssen jedoch darauf achten, dass es von Sonnenlicht oder Wärmequellen ferngehalten wird.

Wie lange im Voraus kann ich einen Fondantkuchen machen?

Wir würden sagen, dass Sie eine Fondant-Torte ungefähr 2-3 Tage im Voraus bedenkenlos zubereiten können. Der Kuchenboden selbst kann lange im Voraus zubereitet und eingefroren werden. Sobald er gebrauchsfertig ist, tauen Sie ihn einfach auf und stellen Sie sicher, dass er nicht zu feucht ist. Dies macht es schwierig, mit Fondant zu dekorieren.

Wie bewahrt man einen Kuchen nach Fondant auf?

Am besten lagerst du eine Torte, nachdem du sie mit Fondant dekoriert hast, bei Zimmertemperatur. Der Kühlschrank könnte möglicherweise drastische Veränderungen in der Textur des Fondants verursachen, was den gesamten Kuchen ruiniert. Legen Sie den Fondantkuchen in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie ihn an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Facebook Kommentare
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.