fbpx

Warum genaue Messungen beim Backen wichtig sind 5 einfache Schritte zu befolgen

Zuletzt aktualisiert am 11. Januar 2022

Haben Sie jemals Stunden damit verbracht, einen Kuchen zu backen, nur um herauszufinden, dass er schrecklich schmeckt? Vielleicht haben Sie sich beim Versuch, sich daran zu erinnern, ob Sie Zucker oder sogar Eier weggelassen haben, im Zweifel. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie alles aufgenommen haben und nicht herausfinden können, was das Problem ist. Bevor Sie sich als schlechter Bäcker einstufen, könnte das Problem sein, dass Sie nicht alles richtig gemessen haben. Backmaße sind entscheidend, wenn Sie ein unglaublich leckeres Dessert backen möchten.

Bevor Sie mit dem nächsten Kuchen beginnen, sollten Sie sich eine Umrechnungstabelle für Backmaße besorgen, die Ihnen bei einigen kniffligen Messungen helfen kann. Hier sind fünf einfache Schritte, die einen gewöhnlichen Menschen in einen großartigen Bäcker verwandeln können.

Schritt 1: Erfahren Sie mehr über Messgeräte zum Backen

Ein Rezept zu befolgen, um ein leckeres Gebäck zuzubereiten, sollte einfach sein, aber wenn Sie die Dinge nicht richtig abmessen, könnten Sie am Ende etwas bekommen, das Sie nicht einmal Ihrem Hund füttern würden. Sie sollten sich mit den verschiedenen Werkzeugen vertraut machen, mit denen Sie Dinge nach Volumen messen können.

Jeder große Bäcker hat Messlöffel, Messgläser und abgestufte Messbecher. Wenn Sie ein großartiger Bäcker werden möchten, müssen Sie den Unterschied zwischen den einzelnen Werkzeugen kennen und wissen, wann Sie welches Werkzeug verwenden sollten.

Messlöffel

Genaue Messlöffel und Tassen sollten verwendet werden, wenn trockene Zutaten wie Mehl oder Zucker gemessen werden. Mit diesen Werkzeugen können Sie überschüssige Zutaten leicht von der Oberseite entfernen, indem Sie sie mit einem geraden Gegenstand wie der Rückseite eines Messers nivellieren.

Schritt 1: Erfahren Sie mehr über Messgeräte zum Backen

Backmaße: Graduierte Messgläser

Abgestufte Messbecher sollte verwendet werden, um nasse Zutaten zu messen, da sie Ihnen die genaueste Messung liefern können. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Wasser oder Öl über den ganzen Boden zu verschütten, indem Sie versuchen, einen Messbecher bis zum Rand zu füllen.Backmaße: Graduierte Messgläser

Digitale Waage

Ihre Küche muss über eine Umrechnungstabelle für Backmaße verfügen, damit Sie problemlos von abgestuften Maßeinheiten auf standardisierte Maßeinheiten umrechnen können. Einige Rezepte messen Flüssigkeiten in Millilitern, während sie sich in den Vereinigten Staaten befinden Wir messen oft in Tassen oder Esslöffel. Wenn ein Rezept dazu auffordert, etwas nach Gewicht zu messen, ist es entscheidend, dass Sie eine haben digitale Küchenwaage. Diese Waage kann Ihnen helfen, richtig und genau zu messen, um ein köstliches Dessert zuzubereiten.

Backmaße: Digitale Waage

Schritt 2: Messen Sie nach Volumen

Nasse Bestandteile

Zum Messen sollten immer graduierte Messbecher verwendet werden nasse Zutaten. Beim Befüllen eines graduierten Messbechers müssen Sie ihn immer aus Augenhöhe untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel oder zu wenig messen. Die Unterseite des Meniskus sollte sich in der Mitte der Linie befinden, an der Sie messen. Sie sollten es vermeiden, Flüssigkeiten in Messbechern abzumessen, um ein Verschütten in Ihrer Küche und ungenaue Messungen zu vermeiden. Einige Rezepte können in Standardmaßen wie Liter angegeben sein, daher ist dies wichtig um sie mithilfe einer Umrechnungstabelle in ihre US-Äquivalente umzurechnen.

|

Backmaße: Trockene Inhaltsstoffe

Trockene Inhaltsstoffe sollten immer mit Messbechern und Messlöffeln gemessen werden, da Sie damit die Zutaten oben mit einem geraden Gegenstand nivellieren können. Das Abgleichen der Zutaten kann sicherstellen, dass Sie jedes Mal ein perfektes Maß haben. Beim Abmessen trockener Zutaten kann die Menge, die die Zutat in den Messbecher drückt, stark variieren, abhängig von der Methode, mit der sie gewonnen wurde. Wenn Sie beispielsweise Mehl aus einem Behälter schöpfen, wiegt es mehr, als wenn Sie das Mehl in den Messbecher sieben.

Um jedes Mal die perfekten Backwaren herzustellen, ist es wichtig, dass Sie das Rezept überprüfen, um zu sehen, wie sie ihre Zutaten gegossen haben. Wenn das Rezept verlangt, dass die Zutaten verpackt werden, sollten Sie die Zutaten in den Messbecher oder Löffel packen. Messen ist alles, also ist es wichtig, dass Sie den Anweisungen folgen. Forscher haben herausgefunden, dass die Dip-and-Sweep-Methode die kleinsten Unterschiede zwischen den Köchen hervorruft.

Wenn Sie einem Rezept folgen, bei dem die Zutaten in Gramm gemessen werden, Sie aber keine digitale Waage in Ihrer Küche haben, können Sie oft eine Umrechnungstabelle finden, die Ihnen hilft (siehe Äquivalenttabelle unten). Zum Beispiel wiegt eine Tasse Mehl normalerweise 148 Gramm oder 4.5 Unzen. Eine weitere schwierige Sache zu messen sind Fette und Feststoffe. Um diese richtig zu messen und das gewünschte Ergebnis zu erhalten, sollten sie in einem abgestuften Messbecher gemessen werden. Sie sollten sie mit einem Löffel in den Behälter packen. Achten Sie darauf, Luftblasen zu entfernen da dies zu ungenauen Messungen führen könnte.

Schritt 3: Messen Sie nach Gewicht

Bei einigen Rezepten müssen Sie Ihre Zutaten nach Volumen oder Gewicht messen. Während viele Leute denken, dass eine Unze dasselbe wie eine Flüssigunze ist, unterscheiden sich die beiden, weil Unze das Gewicht und Flüssigunze das Volumen einer Zutat misst. In den Vereinigten Staaten folgen die meisten Rezepte der Standardregel, dass eine Tasse Mehl 5 Unzen oder 148 Gramm entspricht.

|
Das Messen nach Gewicht hilft oft, Fehler des Bäckers zu beseitigen. Da das Schöpfen, Verpacken und Sieben von Zutaten alle ein gleiches Volumen erzeugen kann, aber ein Gewicht, das sich erheblich unterscheidet, verwenden viele Rezepte Gewicht, um diesen Fehler zu vermeiden. Das Messen Ihrer Zutaten nach Gewicht kann bei jedem Backen konsistente Ergebnisse ermöglichen.

Wenn Sie sich nach Gewicht messen Sie benötigen eine digitale Waage. Um mit einer Waage zu messen, müssen Sie die bewertete Tasse oder Schüssel auf die Waage stellen und auf Null stellen. Nachdem die Waage auf Null gestellt wurde, können Sie Ihre Zutaten hinzufügen, bis Ihre Waage das gewünschte Gewicht erreicht. Eier können auf einer Waage gewogen oder nach Volumen gemessen werden, aber die meisten Rezepte geben dir die Größe der Eier an, die du verwenden solltest.

Schritt 4: Lernen Sie die häufigsten Backmaße Abkürzungen

Um Ihnen Zeit in der Küche zu sparen und sicherzustellen, dass Sie beim Backen genaue Maße verwenden, sollten Sie die hier aufgeführten gebräuchlichsten Abkürzungen kennen.

Maßeinheit

Schritt 4: Lernen Sie die gängigsten Abkürzungen für Backmaße

In Rezepten müssen Sie auch wissen, wie Einheiten abgekürzt werden, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Maßeinheit verwenden. Zum Beispiel bedeutet t Teelöffel, T bedeutet Esslöffel und C bedeutet Tasse. Obwohl es andere Abkürzungen gibt, sind diese die gebräuchlichsten.

Schritt 5: Kennen Sie die gängigsten Backmaßumrechnungen

Wenn Sie das Backen als Hobby beginnen, sollten Sie die gängigsten Backumrechnungsmaße kennen, um genauer und präziser backen zu können. Diese Website hat eine kostenlose druckbare Umrechnungstabelle, die Sie in Ihrer Küche verwenden können. Wenn Sie zwischen Volumen und Gewicht umrechnen, kann dies schwierig sein, da eine Tasse Allzweckmehl mehr wiegt als eine Tasse irisches Mehl. Wenn Sie nach der genauesten Umrechnungstabelle zwischen Volumen- und Gewichtsmessungen suchen, finden Sie sie hier.

Äquivalente messen

Prise oder Strich = weniger als 1/8 Teelöffel

3 Teelöffel = 1 Esslöffel

2 Esslöffel = 1 flüssige Unze

1 Jigger = 1 1/2 Flüssigunzen

4 Esslöffel = 1/4 Tasse

5 Esslöffel plus 1 Teelöffel = 1/3 Tasse

12 Esslöffel = 3/4 Tasse

16 Esslöffel = 1 Tasse

1 Tasse = 8 Flüssigunzen

2 Tassen = 1 Pint oder 16 Flüssigunzen

2 Pints ​​= 1 Quart oder 32 Flüssigunzen

4 Liter = 1 Gallone

Konvertierungen

Backen kann eine sehr lustige Sache sein, aber die richtige Art und Weise zu verstehen, wie man backt und wie man seine Zutaten misst, kann eine Herausforderung sein. Bevor es losgeht backen Für Ihren nächsten Kuchen, Torte oder Kekse sollten Sie den Unterschied zwischen dem Messen nasser und trockener Zutaten verstehen, wie Sie zwischen Volumen und Gewicht umrechnen und warum das Wiegen Ihrer Zutaten die beste Option sein kann. Wenn Sie in der Vergangenheit Probleme hatten, dekadente Desserts zu backen, müssen Sie möglicherweise Ihre Messfähigkeiten verfeinern.

Facebook Kommentare
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.