fbpx

Sensationeller altmodischer Sandkuchen mit selbstaufgehendem Mehl

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 20. März 2023

Wenn Sie ein Kuchenliebhaber sind, dann werden Sie diesen sensationellen altmodischen Sandkuchen mit einem selbstaufgehenden Mehlrezept lieben. Es ist ein klassisches Dessert mit einem köstlichen Vanillegeschmack und einer unglaublichen Textur, das Sie dazu bringen wird, für mehr zurückzukommen. Es ist der perfekte Kuchen für Dinnerpartys und Potlucks, da es garantiert etwas ist, das jeder lieben wird.

Dieses Rezept ist relativ einfach zuzubereiten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie keine Backerfahrung haben. Es ist fantastisch, es alleine zu essen, aber Sie können auch Ihre Lieblingszutaten hinzufügen, um es noch schmackhafter zu machen. Der klassische Rührkuchen wird sicherlich Ihren Freunden und Ihrer Familie schmecken.

Springe zum Rezept

Allzweckmehl vs. selbstaufgehendes Mehl

Allzweckmehl ist eines der am häufigsten zum Backen verwendeten Mehle. Obwohl nicht so üblich, wird selbstaufgehendes Mehl auch zum Backen verwendet.

Im Gegensatz zu Allzweckmehl selbst aufsteigendes Mehl enthält Backpulver und Salz. Kuchenrezepte mit selbstaufgehendem Mehl erfordern manchmal auch Backpulver, wenn sie ein zusätzliches Backtriebmittel benötigen. Einige Rezepte benötigen jedoch keine zusätzlichen Backtriebmittel.

Wenn Sie kein selbstaufgehendes Mehl finden, können Sie ganz einfach Ihr eigenes herstellen. Kombinieren Sie dazu vier Tassen Allzweckmehl mit zwei Esslöffeln Backpulver und einem Teelöffel Salz. Verwenden Sie Ihr selbstgemachtes Allzweckmehl sofort oder bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf.

Was Sie brauchen, um ein Pfundkuchenrezept mit selbstaufgehendem Mehl zuzubereiten

Um das altmodisch zu machen Sandkuchen mit selbstaufgehendem Mehl benötigst du:

Zutaten

  • 3 Tassen selbstaufgehendes Mehl
  • 1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 2 Esslöffel heißes Wasser
  • 1 3/4 Tassen Kristallzucker
  • 3/4 Tasse Vollmilch, Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 4 Eier, Raumtemperatur

Ausrüstung

  • 9-Zoll-Rohrpfanne
  • Kochspray
  • Standmixer
  • Große Rührschüssel
  • Sichter
  • Drahtgestell

Sandkuchenrezept mit selbst aufgehendem Mehl

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt eins: Heizen Sie den Ofen vor und fetten Sie Ihre Rohrpfanne ein

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor und fetten Sie Ihre 9-Zoll-Röhrenpfanne mit Kochspray ein. Alternativ können Sie es auch mit Butter einfetten und anschließend mit Mehl bestäuben.

Schritt zwei: Butter und heißes Wasser schlagen

Verwenden Sie in einer großen Rührschüssel einen elektrischen Mixer, um die zimmerwarme Butter mit dem heißen Wasser zu schlagen. Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Butter-Wasser-Mischung gut vermischt und cremig ist.

Schritt drei: Mehl und Zucker hinzufügen

Mehl und Zucker mit einem Sieb in die Buttermischung sieben. Rühre dann deine Zutaten um, bis sie sich gerade verbunden haben.

Schritt vier: Milch, Vanille und zwei Eier hinzufügen

Milch, Vanille und zwei Eier zum Teig geben. Mischen Sie es dann zwei Minuten lang bei mittlerer Geschwindigkeit, um die Zutaten in den Teig einzuarbeiten.

Schritt fünf: Fügen Sie die anderen zwei Eier hinzu

Fügen Sie die anderen zwei Eier Ihrem Kuchenteig hinzu. Schlagen Sie die Mischung für weitere zwei Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit weiter, wobei Sie alle Zutaten vollständig einarbeiten.

Schritt sechs: Gießen Sie Ihren Teig in Ihre vorbereitete Kuchenform

Gießen Sie Ihren Kuchenteig vorsichtig in die Kuchenform. Geben Sie ihm ein paar Schütteln, um den Teig auszugleichen.

Schritt sieben: Backen Sie Ihren Kuchen

Backen Sie Ihren Kuchen 50 Minuten lang im Ofen oder bis ein Spieß, der in die Mitte gesteckt wird, sauber herauskommt. Überprüfen Sie Ihren Kuchen in etwa 40 Minuten, da das Backen möglicherweise weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Sobald Ihr Kuchen vollständig gebacken ist, lassen Sie ihn 15 Minuten in der Pfanne abkühlen. Lassen Sie Ihren Rührkuchen dann vor dem Servieren auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Sie können Ihrem Kuchen auch Zuckerguss oder Topping hinzufügen, wenn Sie möchten.

All-Clad Pro-Release Antihaft-Backform-Kastenform, 8 x 4 cm, grau

Tipps und Tricks

Um sicherzustellen, dass Ihr Kuchen die richtige Konsistenz hat, stellen Sie sicher, dass Ihre Zutaten Raumtemperatur haben. Dies ist besonders wichtig bei Butter, denn wenn Ihre Butter zu kalt ist, kann sie beim Mischen gerinnen. Dadurch wird verhindert, dass es eine cremige Konsistenz erreicht hilft dem Kuchen aufzugehen wie es backt.

Wenn Sie Rührkuchenrezepte mit selbstaufgehendem Mehl zubereiten, können Sie nach Belieben verschiedene Geschmacksrichtungen in den Teig einarbeiten. Anstatt Vanilleextrakt zu verwenden, können Sie einen anderen Geschmack von Extrakten wie Mandelextrakt oder Zitronenextrakt verwenden. Das verleiht Ihrem Kuchen einen wunderbaren Geschmack.

Sie können diesen Kuchen pur oder mit Puderzucker bestäubt servieren, wenn Sie es einfach halten möchten. Sie können es auch mit Vanille-Buttercreme-Frosting toppen, Frischkäse Zuckerguss, oder Schokoladen-Buttercreme-Zuckerguss. Alternativ können Sie es mit Schlagsahne belegen und mit einer Beilage aus frischem Obst und Vanilleeis servieren.

Bewahren Sie übrig gebliebenen Sandkuchen drei bis vier Tage lang in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf. Du kannst auch Bewahren Sie es im Kühlschrank auf auch bis zu einer Woche.

Auf Wunsch können Sie Ihren Rührkuchen auch einfrieren. Wickeln Sie es in eine Schicht Plastikfolie und dann in eine Schicht Aluminiumfolie und frieren Sie es bis zu sechs Monate ein. Wenn Sie bereit sind, ihn zu servieren, lassen Sie Ihren Rührkuchen zwei Stunden lang oder über Nacht im Kühlschrank bei Raumtemperatur auftauen.

Erfahren Sie mehr über Kalorien in einem Stück Rührkuchen

Portionen und Zubereitungszeit

Backzeit

Vorbereitungszeit Portionen 
50 Мinuten 15 Мinuten

8-10

Wie viele Butterstangen braucht man, um einen Rührkuchen zu machen?

Wenn es darum geht, einen Rührkuchen zuzubereiten, brauchst du normalerweise ziemlich viel Butter, da sie eine der Hauptzutaten ist. Ungesalzene Butter ist die Wahl der Butter, für die Sie sich entscheiden sollten. Normalerweise benötigen Sie etwa 3-4 Stück Butter pro Pfundkuchen, aber es hängt alles von dem Rezept ab, das Sie befolgen, und davon, wie butterartig Sie Ihren Kuchen mögen. Es ist immer am besten, weiche Butter zu verwenden, da dies hilft, den Kuchen zart und saftig zu halten.

Wie macht man einen Rührkuchen ohne Butter?

Wenn Sie keine Butter in einem Rührkuchen verwenden, ist es wichtig, andere Zutaten zu verwenden, die schmackhaft sind und das Loch füllen, das entsteht, wenn Sie keine Butter verwenden. Die Zutaten, die Sie für diesen Kuchen benötigen, sind 3/4 Tasse Olivenöl, 1 1/2 Tassen Kristallzucker, 3 große Eier, 1/2 Tasse Milch, 1/2 Teelöffel Salz, eine Prise Muskatnuss, eine Prise Zimt, 2 Teelöffel Backpulver, 1 Esslöffel Vanilleextrakt, 1 Esslöffel Zitronensaft, 1 Esslöffel Zitronenschale und 2 Tassen Allzweckmehl.

  1. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Ofen auf 350F vorheizen und eine Kastenform mit Kochspray und Pergamentpapier einfetten.
  2. Nehmen Sie nun eine Schüssel und fügen Sie Zucker, Eier, Vanille, Zitronensaft, Milch und Olivenöl hinzu.
  3. Gut mischen und dann die restlichen Zutaten (Zesten, Backpulver, Gewürze und Salz) hinzufügen.
  4. Mehl vorsichtig unterheben und nicht überrühren.
  5. Gießen Sie nun den glatten Teig in eine Kastenform und stellen Sie ihn für etwa 55-60 Minuten in die Mitte Ihres vorgeheizten Ofens.
  6. Wenn es fertig ist, sollte ein Zahnstocher sauber herauskommen, wenn er in die Mitte eingeführt wird.
  7. Vor dem Herausnehmen aus der Pfanne etwas abkühlen lassen.
  8. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
  9. Aufschneiden, servieren und genießen!

Wie macht man altmodischen 7-Pfund-Kuchen?

Altmodischer 7UP-Pfundkuchen ist einer meiner Favoriten und erfordert überhaupt nicht zu viele Zutaten. Das Wichtigste ist jedoch natürlich 7UP! Die Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen, sind 3 Stück Butter, 3 Tassen weißer Zucker, 5 Eier, 3 Tassen Allzweckmehl, die Schale von 2 Zitronen und 3/4 Tassen 7UP.

  1. Jetzt müssen Sie nur noch eine Bundt-Pfanne einfetten und Ihren Ofen auf 325F vorheizen.
  2. Nehmen Sie eine Schüssel und fügen Sie Butter, Zucker und Sahne hinzu.
  3. Weiter aufschlagen, bis es leicht und fluffig wird.
  4. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu; Fügen Sie die nächste erst hinzu, wenn die vorherige eingearbeitet wurde.
  5. Nun die Schale und das Mehl hinzugeben und gut vermischen.
  6. Fügen Sie vorsichtig das 7UP hinzu und mischen Sie.
  7. Gießen Sie nun Ihren Teig in Ihre vorbereitete Backform und stellen Sie ihn in die Mitte Ihres vorgeheizten Ofens und backen Sie ihn etwa 75 Minuten lang.
  8. Wenn es fertig ist, sollte ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  10. Auf Wunsch können Sie aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur herstellen.
  11. Mischen und dann über den Rührkuchen träufeln.

Köstlicher altmodischer Pfundkuchen mit selbstaufgehendem Mehl

Dieses Rührkuchenrezept ist eine großartige Ergänzung für jedes Rezeptbuch. Es ist aromatisch und hat eine wunderbare Textur, was es zu einem großartigen Kuchen für Ihre nächste Party macht. Sie können es einfach oder mit Ihrem servieren Lieblings-Zuckerguss, Schlagsahne, frisches Obst, Eis oder Puderzucker.

Kuchenrezepte selbstaufgehendes Mehl

Dieses Kuchenrezept ist einfach zuzubereiten und eignet sich daher hervorragend für Bäcker aller Erfahrungsstufen. Obwohl die meisten Lebensmittelgeschäfte selbst aufgehendes Mehl verkaufen, kannst du es auch leicht zu Hause machen, wenn du es nicht im Laden findest. Selbstaufgehendes Mehl verleiht diesem Kuchen eine erstaunliche Textur, die feucht und aromatisch ist.

Hat Ihnen dieses Tutorial für altmodischen Rührkuchen mit selbstaufgehendem Mehl gefallen? Wenn ja, teilen Sie bitte Ihre Gedanken zu diesem Pfundkuchenrezept im Kommentarbereich unten mit und teilen Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Sensationeller altmodischer Sandkuchen mit selbstaufgehendem Mehl
Pin-Rezept
Auf Facebook teilen
Rezept drucken
4 für 10 Stimmen

Sensationeller altmodischer Sandkuchen mit selbstaufgehendem Mehl

Dieses Rezept ist relativ einfach zuzubereiten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie keine Backerfahrung haben. Es ist fantastisch, es alleine zu essen, aber Sie können auch Ihre Lieblingszutaten hinzufügen, um es noch schmackhafter zu machen. Der klassische Rührkuchen wird sicherlich Ihren Freunden und Ihrer Familie schmecken.
Zubereitungszeit15 Minuten
Backzeit50 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 5 Minuten
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Kuchenrezepte mit selbst aufgehendem Mehl, Rührkuchenrezept mit selbst aufgehendem Mehl, Rührkuchenrezepte mit selbst aufgehendem Mehl, sensationeller altmodischer Rührkuchen mit selbst aufgehendem Mehl
Portionen: 10 befähigen

Ausrüstung

  • 9-Zoll-Rohrpfanne
  • Kochspray
  • Große Rührschüssel
  • Sichter
  • Drahtgestell

Zutaten
  

Anweisungen 

  • Backofen vorheizen und Rohrform einfetten. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor und fetten Sie Ihre 9-Zoll-Röhrenpfanne mit Kochspray ein. Alternativ können Sie es auch mit Butter einfetten und anschließend mit Mehl bestäuben.
  • Butter und heißes Wasser schlagen. Verwenden Sie in einer großen Rührschüssel einen elektrischen Mixer, um die zimmerwarme Butter mit dem heißen Wasser zu schlagen. Bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Butter-Wasser-Mischung gut vermischt und cremig ist.
    1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur, 2 Esslöffel heißes Wasser
  • Mehl und Zucker hinzufügen. Mit einem Sieb Mehl und Zucker in die Buttermischung sieben. Rühre dann deine Zutaten um, bis sie sich gerade verbunden haben.
    3 Tassen selbstaufgehendes Mehl, 1 3/4 Tassen Kristallzucker
  • Fügen Sie Milch, Vanille und zwei Eier hinzu. Milch, Vanille und zwei der Eier zum Teig geben. Mischen Sie es dann zwei Minuten lang bei mittlerer Geschwindigkeit, um die Zutaten in den Teig einzuarbeiten.
    3/4 Tasse Vollmilch, Raumtemperatur, 2 Teelöffel Vanilleextrakt, 4 Eier, Raumtemperatur
  • Fügen Sie die anderen zwei Eier hinzu. Fügen Sie die anderen zwei Eier in Ihren Kuchenteig hinzu. Schlagen Sie die Mischung für weitere zwei Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit weiter, wobei Sie alle Zutaten vollständig einarbeiten.
    4 Eier, Raumtemperatur
  • Gießen Sie Ihren Teig in Ihre vorbereitete Kuchenform. Gießen Sie Ihren Kuchenteig vorsichtig in die Kuchenform. Geben Sie ihm ein paar Schütteln, um den Teig auszugleichen.
  • Backe deinen Kuchen. Backen Sie Ihren Kuchen 50 Minuten lang im Ofen oder bis ein Spieß, der in die Mitte gesteckt wird, sauber herauskommt. Achten Sie darauf, Ihren Kuchen nach etwa 40 Minuten zu überprüfen, da das Backen möglicherweise weniger Zeit in Anspruch nimmt.
    Sobald Ihr Kuchen vollständig gebacken ist, lassen Sie ihn 15 Minuten in der Pfanne abkühlen. Lassen Sie Ihren Rührkuchen dann vor dem Servieren auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen. Sie können Ihrem Kuchen auch Zuckerguss oder Topping hinzufügen, wenn Sie möchten.
Willst du mehr Rezepte?Zur kasse Unser YouTube Kanal!
Facebook Kommentare

Sharing is Caring!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.