Können Sie Zuckerplätzchenteig einfrieren

Können Sie Zuckerplätzchenteig einfrieren?

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2021 von Zara R.

Suchen Sie nach einer einfachen und effizienten Methode, um Kekse zu backen? Sie sollten versuchen, es einzufrieren, da Sie Zuckerplätzchenteig einfrieren können, um Zeit zu sparen. Eines der überraschendsten Lebensmittel, die gut einfrieren, ist Plätzchenteig. Sie können eingefroren werden, besonders klobiger, herzhafter Keksteig. Allerdings sollten nicht alle Keksteige eingefroren werden. Vermeiden Sie es, Keksteige einzufrieren, die mit Zuckerguss verziert und mit Schokoladenpuderzucker überzogen sind, sowie Kekssorten, die zart sind, wie Meringues und Schokoladen-Mandel-Pizzelle.

Stellen Sie sich vor, Sie wachen mit frisch gebackenen Keksen und einem warmen Glas Milch auf. Wäre das nicht erfreulich? Wenn Sie jedoch zu beschäftigt sind, um die süße Leckerei zuzubereiten. Warum nicht lernen, Keksteig richtig einzufrieren?

Dinge zu beachten, wenn Sie Zuckerplätzchenteig einfrieren

Die besten zum Einfrieren sind dicke und feste Teige wie Drop-, Cutout- und Icebox-Kekse. Wenn Sie jedoch mit dünnem Teig umgehen, ist es am besten, ihn abzubacken und die Kekse danach einzufrieren. Auch Zuckerkekse und schneidbare Kekse können eingefroren werden. Makronen, die empfindliche Kekse sind, halten im Gefrierschrank nicht gut. Sie einzufrieren ist eine Menge Arbeit, die verschwendet wird. 

Dinge zu beachten, wenn Sie Zuckerplätzchenteig einfrieren

5 Common Cat Behaviours And What Th...
5 Common Cat Behaviours And What They Mean

Überprüfen Sie heraus, ob Sie Kann man Kuchenteig einfrieren

Nützliche Tipps zum Einfrieren von Zuckerplätzchenteig 

Keksteigbällchen müssen auf einem Backblech angeordnet werden, bevor sie beim Einfrieren in die Plastiktüte gelegt werden. Andernfalls verwandeln sie sich im Gefrierschrank in deformierten Keksteig. Infolgedessen erscheinen sie unangenehm, obwohl sie ihren köstlichen Geschmack behalten. Wenn Sie den Keksteig vor dem Backen einfrieren möchten, können Sie ihn zu Scheiben formen und fest mit Frischhaltefolie umwickeln. Legen Sie es dann bitte in einen verschlossenen Behälter, bevor Sie es einfrieren.

Wenn Sie gefroren backen, erhitzen Sie den gefrorenen Teig vorsichtig 394 bis 10 Minuten lang in einem 15 ° F-Ofen. Fügen Sie auch ein paar Minuten hinzu, je nachdem, wie groß sie sind. Ebenso ist das Tolle am Einfrieren von Keksteig, dass er seine Haltbarkeit um mindestens drei Monate verlängern kann, solange Sie die Kekse fest in einer Plastikfolie, Aufbewahrungsbeuteln oder einem luftdichten Behälter verschließen. 

Dinge, die beim Einfrieren von Keksteig zu vermeiden sind

Frieren Sie den Keksteig nicht ein, ohne vorher festzustellen, um welche Art von Teig es sich handelt. Slice-and-Bake-Teige und Zuckerplätzchenteige sollten beim Einfrieren mit Scheiten bedeckt werden. Ausgeschnittene Teige werden zu Scheiben geformt, in Frischhaltefolie gewickelt und in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel aufbewahrt. Drop-Cookie-Teig sollte in Form von Kugeln eingefroren werden, bis er fest ist, und dann in einen Gefrierbeutel gegeben werden. Denken Sie aus diesem Grund daran, welche Art von Keksteig Sie einfrieren, und wenden Sie die beste Methode an. Frieren Sie außerdem nicht die falsche Teigsorte ein. 

Wilton Sugar Cookie Dekorationsset

Auch Drop-Cookie-Teig kann sofort aus gefrorenem gebacken werden. Dagegen müssen ausgeschnittener Teig, Zuckerkeksteig und Slice-and-Bake-Teig kurz auf der Theke aufgetaut werden, damit er ausgerollt und in Scheiben geschnitten werden kann. Rechnen Sie deshalb zu der im Rezept angegebenen Sollzeit ein bis zwei Minuten Backzeit hinzu. Achten Sie darauf, dass sie dabei nicht überbacken. 

Tauen Sie sie nicht in den Behältern auf, in denen Sie sie eingefroren haben. Dies liegt daran, dass das Kondenswasser, das sich beim Auftauen bildet, auf dem Keksteig zurückbleiben könnte. Infolgedessen können sie matschig werden. Am besten aus dem Gefrierfach nehmen und auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen, dann den Teig zum Auftauen bei Zimmertemperatur legen. 

Tipps zum Auftauen von Keksteig

Sie können den Teig vor dem Backen auftauen oder frisch aus dem Gefrierschrank backen. Sie möchten keine feuchten Kekse haben, stellen Sie also sicher, dass Ihnen das nicht passiert, indem Sie gefrorene Kekse bei Raumtemperatur auftauen, um Kondensation zu vermeiden. Wenn Sie sie zuerst auftauen, backen Sie den Teig für die Zeit, die in Ihrem ursprünglichen Keksrezept angegeben ist. 

Wie lange hält sich Zuckerplätzchenteig im Gefrierschrank? 

Gefrorener Rohzuckerplätzchenteig kann bis zu neun bis zwölf Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Es wird Ihnen viel Zeit geben, es zu verwenden, bevor es verdirbt. Wie immer hält der Zuckerplätzchenteig länger, wenn er richtig gelagert wird. Daher ist es ideal, dass Sie es in einem kleinen luftdichten Behälter in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren.

Außerdem kommt es darauf an, wann du backen möchtest. Jeder Zuckerkeksteig, der bei Raumtemperatur auf der Theke verbleibt, hält zwei bis vier Stunden. Allerdings riskiert man dabei, zu verderben. Daher ist die Aufbewahrung im Gefrierschrank der beste Ort, um die Haltbarkeit des Zuckerkeksteigs zu verlängern.

Erfahren Sie mehr darüber Köstliche Plätzchen mit Bildern auf ihnen

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.