Köstliches halbsüßes Buttercreme-Zuckerguss in 5 einfachen Schritten

Köstliches halbsüßes Buttercreme-Zuckerguss in 5 einfachen Schritten

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2022 von Zara R.

Sind Sie es leid, die Menge an Zuckerguss zu reduzieren, nur um Ihre Artikel essbar zu machen? Dann müssen Sie unser halbsüßes Buttercreme-Frosting probieren!

Die Zubereitung dauert zwar länger, ist aber viel billiger als herkömmliche Rezepte. Ganz zu schweigen davon, dass es einen viel cremigeren, reichhaltigeren und köstlicheren Geschmack hat!

Springe zum Rezept

Wie macht man halbsüßen Buttercreme-Zuckerguss?

Seien wir ehrlich, Buttercreme-Zuckerguss ist viel zu süß! Wir wissen, Blasphemie! Wie können wir es wagen? Aber es ist wahr! Jeder denkt es, aber aus irgendeinem Grund darf es niemand sagen!

Genau das hat uns dazu inspiriert, heute diesen Artikel zu schreiben. Sie können immer noch Buttercreme-Zuckerguss machen, aber es muss nicht so süß sein wie die meisten Rezepte.

Nun, wie machst du das? Buttercreme-Zuckerguss wird im Wesentlichen aus Butter und Puderzucker hergestellt. Manchmal enthält es andere Zusätze wie Aromaextrakte, Farbstoffe oder flüssige Verdünnungsmittel. Aber zum größten Teil macht der Puderzucker es nur süß.

Für dieses Rezept reduzieren wir also die Süße des Zuckergusses, indem wir einen Pudding aus Mehl, Zucker und Milch herstellen. Dieser Pudding hilft dabei, dem Zuckerguss Volumen zu verleihen und ihn zu fixieren. Gleichzeitig hilft es, die Süße zu reduzieren. Kristallzucker ist viel weniger süß als Puderzucker.

Die größte Herausforderung bei der Zubereitung dieses Rezepts ist der Pudding. Die Herstellung eines klumpigen Puddings zu vermeiden, ist eine Herausforderung, aber nicht unmöglich. Besonders wenn Sie unsere Tipps verwenden, können Sie jedes Mal eine cremige Creme haben.

Schauen wir uns also genau an, wie Sie unser halbsüßes Buttercreme-Zuckerguss machen können.

Wie macht man Zuckerguss, der nicht zu süß ist?

Was Sie brauchen, um dieses halbsüße Buttercreme-Zuckerguss-Rezept zuzubereiten

INHALTSSTOFFE

  • 10 EL Kuchenmehl, gesiebt
  • 1 1/2 Tassen Kristallzucker
  • 2 Tassen Vollmilch, erhitzt
  • 2 Tassen gesalzene Butter, bei Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1 EL Vanille-Extrakt

Ausrüstung

  • Messbecher und Löffel
  • Großer Topf
  • Schneebesen
  • Spachtel aus Gummi oder Silikon
  • Rührschüsseln
  • Plastik- oder Frischhaltefolie
  • Elektrischer Hand- oder Standmixer

Was kann ich Buttercreme hinzufügen, damit sie weniger süß wird?

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1: Den Puddingboden herstellen

Kombinieren Sie das Kuchenmehl und den Zucker in einem großen Topf. Bei mittlerer Hitze leicht erhitzen und dabei häufig umrühren. Dann die erhitzte Milch langsam in einem dünnen Strahl unter Rühren hinzugeben.

Wenn Sie alles gleichzeitig hinzufügen, bildet Ihre Mischung Klumpen. Fügen Sie keine weitere Milch hinzu, bis die Mehl-Zucker-Mischung nicht vollständig glatt ist.

Schritt 2: Den Pudding kochen

Sobald Ihre gesamte Milch hinzugefügt ist, erhitzen Sie die Mischung weiter und schlagen Sie sie vorsichtig auf. Lassen Sie es nicht unbeaufsichtigt, da es an der Unterseite brennt. Kochen Sie den Pudding weiter, bis er dick und cremig wird.

Schritt 3: Kühlen Sie den eingedickten Pudding ab

Sobald Sie mit der Konsistenz der Glasur zufrieden sind, nehmen Sie sie von der Hitze und dekantieren Sie sie in eine große Schüssel.

Fügen Sie eine Schicht Plastik- oder Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Creme hinzu. Breiten Sie es an den Seiten aus, sodass eine dünnere Schicht entsteht. Auf diese Weise kühlt es viel schneller ab als ein großer Klecks.

Den Pudding vollständig auskühlen lassen! Es sollte nicht einmal lauwarm sein.

Schritt 4: Machen Sie das halbsüße Buttercreme-Frosting

Um mit dem Zuckerguss zu beginnen, gib die gesalzene Butter in eine große Rührschüssel. Dann schlagen, bis es glatt, cremig und locker wird. Die Farbe wird auch deutlich heller.

Entfernen Sie das Plastik aus dem Pudding und geben Sie ihm eine Mischung. Mischen Sie den Pudding weiter, bis er vollständig glatt und klumpenfrei ist.

Fügen Sie die glatte Vanillesoße Esslöffel für Esslöffel zu der Rahmbutter hinzu. Mischen Sie die Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit. Das sollte nicht länger als eine Minute dauern, sonst schlagen Sie die Glasur zu stark auf.

Schritt 5: Beenden Sie das halbsüße Buttercreme-Frosting

Fügen Sie zum Schluss den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie Ihr Frosting 3 Minuten lang auf, bis es eine steife Konsistenz erhält.

Expertentipps und Tricks

  • Sie können die Zuckermenge noch weiter auf nur 1 Tasse reduzieren, wenn Sie möchten. Entfernen Sie keinen Zucker mehr, da das Frosting noch etwas Süße benötigt. Und wenn Sie es vollständig entfernen, ist die Konsistenz des Puddings nicht richtig, um daraus Zuckerguss zu machen.
  • Um eine halbsüße Buttercreme mit Schokoladengeschmack herzustellen, fügen Sie 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver hinzu. Fügen Sie es hinzu, nachdem Ihr Zuckerguss hergestellt wurde, und mischen Sie es gut.
  • Wenn du einen weißen Zuckerguss machen musst, verwende entweder weiße Margarine (Backfett) oder einen Glasuraufheller. Es hilft auch, wenn Sie anstelle des dunklen Vanilleextrakts einen klaren Vanilleextrakt hinzufügen.
  • Denken Sie beim Kochen Ihres Puddings daran, dass die Glasur umso dicker wird, je dicker Sie den Boden machen. Wenn Ihr Zuckerguss also sehr steif sein soll, machen Sie einen steifen Pudding. Wenn Sie jedoch eine biegsame Glasur (für eine Krümelbeschichtung) benötigen, machen Sie sie nicht zu steif.
  • Wenn Sie Ihren Pudding abkühlen, lassen wir ihn 15 Minuten lang bei Raumtemperatur und stellen ihn dann in den Kühlschrank. Es hilft, es schneller abzukühlen, ohne Konsistenzänderungen zu riskieren.
  • Wenn Sie Farbstoffe hinzufügen müssen, tun Sie dies mit dem Vanilleextrakt. Aber auch hier gilt: Mischen Sie die Glasur nicht zu stark. Andernfalls wird es getrennt.
  • Dieses Rezept ist groß genug, um 24 Cupcakes großzügig zu glasieren. Sie können das Rezept teilen, wenn Sie nicht so viel Zuckerguss hinzufügen möchten. Aber denken Sie daran, dass der große Klecks nicht verschwendet wird, weil der Zuckerguss nicht so süß wie üblich ist!
  • Sobald Sie Ihre Kuchen oder Cupcakes glasiert haben, müssen Sie sie entweder an einem sehr kühlen Ort oder im Kühlschrank aufbewahren. Bewahren Sie sie immer in einem luftdichten Behälter auf. Der Pudding ist hitzeempfindlich und kann daher bei Raumtemperatur weich werden, insbesondere an heißen Tagen. Dadurch schmilzt die Glasur vom Kuchen.
  • Wenn du die Kuchen oder Cupcakes im Kühlschrank aufbewahrst, entferne sie, damit die Glasur weicher wird. Dies dauert je nach Raumtemperatur etwa eine Stunde.

Zubereitungszeiten und Portionen

Welche buttercreme ist am wenigsten süß

Dinge einpacken

Wir sind sicher, dass dieser halbsüße Buttercreme-Zuckerguss Ihr Leben verändern wird. Es war auf jeden Fall für uns! Jetzt können Sie so viel Zuckerguss hinzufügen, wie Sie möchten, ohne sich Gedanken über einen widerlich süßen Geschmack oder die Anzahl der Kalorien machen zu müssen, die Sie zu sich nehmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Rezept mit allen teilen, die es nützlich finden könnten! Und lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, was Sie darüber denken!

FAQs

Was kann ich Buttercreme hinzufügen, damit sie weniger süß wird?

Sie können dem Zuckerguss nichts hinzufügen, um es weniger süß zu machen. Sie können jedoch die Art des verwendeten Zuckers ändern. Es gibt viele Alternativen zu Puder- oder Puderzucker, die viel weniger süß sind. aber natürlich müssen Sie sie auf andere Weise einarbeiten, um die Glasur glatt und klumpenfrei zu machen.

Welche Buttercreme ist am wenigsten süß?

Buttercreme-Zuckerguss auf Mehlbasis (wie unser heutiges Rezept) ist am wenigsten süß auf dem Markt. Ihre Süße und ihr Geschmack sind auch am einfachsten einzustellen. Ansonsten können Sie sich deutsche Buttercremes oder Schweizer Baiser-Buttercreme-Frostings ansehen.

Wie bekommt man Zuckerguss, der nicht nach Puderzucker schmeckt?

Der beste Weg, um den Geschmack von Puderzucker zu entfernen, ist die Zugabe von Aromaextrakten. Sie können auch Essenzen hinzufügen, aber ihr Geschmack ist nicht so ausgeprägt und Sie müssen viel mehr hinzufügen. Dies könnte die Konsistenz des Zuckergusses verändern. Fügen Sie also stattdessen Extrakte oder Konzentrate hinzu.

Wie macht man Zuckerguss, der nicht zu süß ist?

Sie können unser Rezept verwenden, das den Zuckerguss mit einer Puddingbasis dick und cremig macht. Dieser Pudding wird mit Mehl angedickt. Es hat einstellbare Süßegrade, so dass es leicht ist, weniger süß zu machen.

Köstliches halbsüßes Buttercreme-Zuckerguss in 5 einfachen Schritten

Sind Sie es leid, die Menge an Zuckerguss zu reduzieren, nur um Ihre Artikel essbar zu machen? Dann müssen Sie unser halbsüßes Buttercreme-Frosting probieren! Die Zubereitung dauert zwar länger, ist aber viel billiger als herkömmliche Rezepte. Ganz zu schweigen davon, dass es einen viel cremigeren, reichhaltigeren und köstlicheren Geschmack hat!
Zubereitungszeit1 hr
Kochzeit10 min
Gesamtzeit1 hr 10 min
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Wie macht man, dass Glasur nicht nach Puderzucker schmeckt?, Wie macht man Glasur, die nicht zu süß ist?, halbsüße Buttercremeglasur, Was kann ich Buttercreme hinzufügen, damit sie weniger süß wird?, Welche Buttercreme ist am wenigsten süß?
Portionen: 24 Cupcakes

Ausrüstung

  • Messbecher und Löffel
  • Großer Topf
  • Spachtel aus Gummi oder Silikon
  • Rührschüsseln
  • Plastik- oder Frischhaltefolie
  • Elektrischer Hand- oder Standmixer

INHALTSSTOFFE
  

Manuals

  • Den Puddingboden herstellen
    Kombinieren Sie das Kuchenmehl und den Zucker in einem großen Topf. Bei mittlerer Hitze leicht erhitzen und dabei häufig umrühren. Dann die erhitzte Milch langsam in einem dünnen Strahl unter Rühren hinzugeben.
    Wenn Sie alles gleichzeitig hinzufügen, bildet Ihre Mischung Klumpen. Fügen Sie keine weitere Milch hinzu, bis die Mehl-Zucker-Mischung nicht vollständig glatt ist.
    10 EL Kuchenmehl, gesiebt, 1 1/2 Tassen Kristallzucker, 2 Tassen Vollmilch, erhitzt
  • Den Pudding kochen
    Sobald Ihre gesamte Milch hinzugefügt ist, erhitzen Sie die Mischung weiter und schlagen Sie sie vorsichtig auf. Lassen Sie es nicht unbeaufsichtigt, da es an der Unterseite brennt. Kochen Sie den Pudding weiter, bis er dick und cremig wird.
  • Kühlen Sie den eingedickten Pudding ab
    Sobald Sie mit der Konsistenz der Glasur zufrieden sind, nehmen Sie sie von der Hitze und dekantieren Sie sie in eine große Schüssel.
    Fügen Sie eine Schicht Plastik- oder Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche der Creme hinzu. Breiten Sie es an den Seiten aus, sodass eine dünnere Schicht entsteht. Auf diese Weise kühlt es viel schneller ab als ein großer Klecks.
    Den Pudding vollständig auskühlen lassen! Es sollte nicht einmal lauwarm sein.
  • Machen Sie das halbsüße Buttercreme-Zuckerguss
    Um mit dem Zuckerguss zu beginnen, gib die gesalzene Butter in eine große Rührschüssel. Dann schlagen, bis es glatt, cremig und locker wird. Die Farbe wird auch deutlich heller.
    Entfernen Sie das Plastik aus dem Pudding und geben Sie ihm eine Mischung. Mischen Sie den Pudding weiter, bis er vollständig glatt und klumpenfrei ist.
    Fügen Sie die glatte Vanillesoße Esslöffel für Esslöffel zu der Rahmbutter hinzu. Mischen Sie die Zutaten bei mittlerer Geschwindigkeit. Das sollte nicht länger als eine Minute dauern, sonst schlagen Sie die Glasur zu stark auf.
    2 Tassen gesalzene Butter, bei Raumtemperatur aufgeweicht
  • Beenden Sie das halbsüße Buttercreme-Zuckerguss
    Fügen Sie zum Schluss den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie Ihr Frosting 3 Minuten lang auf, bis es eine steife Konsistenz erhält.
    1 EL Vanille-Extrakt

Anmerkungen

Sie können die Zuckermenge noch weiter auf nur 1 Tasse reduzieren, wenn Sie möchten. Entfernen Sie keinen Zucker mehr, da das Frosting noch etwas Süße benötigt. Und wenn Sie es vollständig entfernen, ist die Konsistenz des Puddings nicht richtig, um daraus Zuckerguss zu machen.
Um eine halbsüße Buttercreme mit Schokoladengeschmack herzustellen, fügen Sie 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver hinzu. Fügen Sie es hinzu, nachdem Ihr Zuckerguss hergestellt wurde, und mischen Sie es gut.
Willst du mehr Rezepte?Zahlungsseite Unser YouTube Kanal!
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.
DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish