Soll ich meinen No-Bake-Käsekuchen im Kühlschrank abdecken?

Einfache dekadente 15-Minuten-Schokoladenglasur für Käsekuchen

Zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2022 von Zara R.

Sind Sie es leid, stundenlang Käsekuchen-Toppings herzustellen? Nun, wir haben das ultimative einfache und vielseitige Schokoladenglasur-Rezept für Käsekuchen.

Unser Rezept benötigt nur 3 Zutaten, die Sie wahrscheinlich alle in Ihrer Backschublade haben. Und Sie können sie sogar durch einfache Alternativen ersetzen!

Springe zum Rezept

Was ist eine Schokoladenglasur für Käsekuchen?

Der Begriff „Schokoladenglasur“ ist ziemlich weit gefasst. Es wird verwendet, um eine Art Schokoladenbelag zu beschreiben, der dicker als eine Sauce, aber dünner als eine Ganache ist. Aber am Ende des Tages, wenn man sich die Zutaten ansieht, die für „Schokoladenglasuren“ verwendet werden, sind sie so ziemlich eine dünne Ganache.

Diese Toppings sind im Vergleich zu anderen vor allem wegen ihrer Cremigkeit und Konsistenz einzigartig. Während Käsekuchen cremig ist (oder zumindest sein sollte), sorgt die Dicke der Schokoladenglasur für ein anderes und interessanteres Mundgefühl.

Das Rezept für Schokoladenglasur für Käsekuchen, das wir heute zubereiten, ist speziell auf Vielseitigkeit ausgelegt. Du benötigst nur drei Grundzutaten, kannst aber beliebig viele Zutaten hinzufügen.

Wir haben es mit normaler dunkler Schokolade (50 %) gemacht, aber Sie können es entweder durch weiße oder dunkle Schokolade ersetzen. Und Sie können sogar unterschiedliche Prozentsätze dunkler Schokolade verwenden. Wenn Sie sich besonders experimentierfreudig fühlen, versuchen Sie, Schokolade für diese Schokoladenglasur zu mischen.

Kannst du geschmolzene Schokolade auf einen Kuchen geben?

Und dann können Sie die Glasur natürlich flüssiger machen, indem Sie dem Rezept mehr Sahne hinzufügen. Oder machen Sie es dicker, indem Sie unserem Rezept etwas weniger Sahne hinzufügen.

In jedem Fall sind alle Änderungen, die Sie vornehmen, einfach und werden perfekt an Ihre Wünsche angepasst! Schauen wir uns also an, wie man diese unglaubliche Schokoladenglasur für Käsekuchen herstellt.

Was Sie brauchen, um unsere köstliche halbsüße Schokoladenglasur für Käsekuchen herzustellen

Zutaten

  • 6 Unzen 50% dunkle Schokolade, gehackt
  • 2 Esslöffel gesalzene Butter
  • 1 / 4 Tasse Sahne

Ausrüstung

  • Messbecher und Löffel
  • Kleiner Topf
  • Hitzebeständige Rührschüssel
  • Spachtel aus Gummi oder Silikon
  • Gießkanne
 

Schritt für Schritt Anweisungen

Schritt 1: Machen Sie einen Wasserbad

Sobald Ihre Zutaten abgemessen wurden, machen Sie a Doppelkessel. Einen Topf bis zur Hälfte mit Wasser füllen. Stellen Sie dann die hitzebeständige Schüssel darüber und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald es kocht, reduzieren Sie die Hitze auf ein schwaches Köcheln.

Schritt 2: Schokolade schmelzen

Sobald das Wasser leicht köchelt, gib die gehackte Schokolade in die erhitzte Schüssel. Schmelzen Sie die Schokolade bei schwacher Hitze und mischen Sie sie häufig. Nimm die Schüssel jede Minute für etwa 20 Sekunden vom Herd, um sie abzukühlen. Dies verhindert, dass die schmelzende Schokolade überhitzt, anbrennt und sich festsetzt.

Sobald die Schokolade fast vollständig geschmolzen ist, können Sie mit den anderen Zutaten fortfahren.

Schritt 3: Butter und Sahne hinzugeben

Sobald Sie die Butter und die Sahne zu der fast geschmolzenen Schokolade hinzugefügt haben, müssen Sie die Zutaten gut umrühren.

Während sie sich erhitzen und mit der Schokolade vermischen, kratzen Sie weiter an den Seiten der Schüssel, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist. Mischen Sie weiter, bis Sie eine gleichmäßige Schokoladenganache haben.

Schritt 4: Lassen Sie die Schokoladenglasur abkühlen

Das ist wichtig! Sie können die Schokoladenglasur in einen Gießkrug umfüllen. Anschließend etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dadurch wird verhindert, dass der Käsekuchen schmilzt (falls du einen No-Bake-Käsekuchen). Und es hilft der Schokoladenglasur, sich schneller und besser zu verfestigen.

Schritt 5: Gießen Sie die Glasur

Sobald die Glasur in Ihrem Gießkrug leicht abgekühlt ist, legen Sie den Käsekuchen auf ein Kuchengitter. Dann die Glasur entweder über den gesamten Kuchen gießen oder nur die Oberseite des Kuchens damit bestreichen. Garnieren Sie die Glasur nach Belieben, wenn überhaupt.

Stellen Sie den Käsekuchen dann wieder in den Kühlschrank, damit die Schokoladenglasur vollständig fest werden kann. Nach dem Aushärten können Sie den Käsekuchen auf einen Servierständer oder ein Brett stellen.

Tipps und Tricks

  • Wie bereits erwähnt, können Sie für dieses Rezept jede Art von Schokolade verwenden, die Sie mögen. Sie können sich auch ansehen, welche Schokolade am besten zum Geschmacksprofil Ihres Käsekuchens passt. Wenn du zum Beispiel einen Orangen-Käsekuchen machst, passt dunkle Schokolade gut dazu. Aber wenn Sie einen nussigen Mandel-Käsekuchen machen, weiße Schokolade wird es besser machen.
  • Es gibt Tausende von tollen Toppings, die Sie dieser Schokoladenglasur für Käsekuchen hinzufügen können. Gehackte Nüsse und geschnittenes frisches Obst sind wahrscheinlich die häufigsten, erfrischendsten und schmackhaftesten Optionen. Sie können aber auch kreativ werden und Schokoladendekorationen wie Locken, Spiralen und Rinde hinzufügen.
  • Sie können der Schokoladenglasur für Käsekuchen Aromaextrakte hinzufügen, um etwas zu vermitteln zusätzliche Aromen. Minzextrakt passt gut zu diesem Rezept, ebenso wie Zitrusaromen.
  • Sie können dieses Rezept in der Mikrowelle zubereiten, um Zeit und Mühe zu sparen. Kombinieren Sie dazu alle Zutaten in einer mikrowellengeeigneten Schüssel oder Kanne. Dann 1 Minute erhitzen und umrühren. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis die Mischung zu schmelzen beginnt. Sobald die Schokolade zu schmelzen beginnt, erhitzen Sie sie nur in 20-Sekunden-Intervallen und rühren Sie zwischendurch immer wieder gut um. Schließlich haben Sie eine völlig glatte und cremige Schokoladenglasur für Käsekuchen.
  • Wir empfehlen, diese Schokoladenglasur sofort zu verwenden. Es ist jedoch möglich, dies im Voraus zu tun. Bewahren Sie es einfach in einer hitzebeständigen Schüssel oder einem Behälter auf und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Sobald Sie bereit sind, es wieder zu verwenden, erhitzen Sie es einfach langsam, bis es wieder geschmolzen und glatt ist.

Zubereitungszeiten und Portionen 

Was passt zu Käsekuchen?

Letzter Blick auf unsere vielseitige Schokoladenglasur für Käsekuchen

Wie Sie sehen können, sind Sie wahrscheinlich gerade über Ihr neues Rezept für Schokoladenglasur für Käsekuchen gestolpert. Es passt aber auch hervorragend zu einer Vielzahl anderer Desserts wie Eis, Kuchen, Puddings und Gebäck. Also, worauf wartest Du? Probieren Sie es aus und teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Einfache dekadente 15-Minuten-Schokoladenglasur für Käsekuchen

Sind Sie es leid, stundenlang Käsekuchen-Toppings herzustellen? Nun, wir haben das ultimative einfache und vielseitige Schokoladenglasur-Rezept für Käsekuchen. Unser Rezept benötigt nur 3 Zutaten, die Sie wahrscheinlich alle in Ihrer Backschublade haben. Und Sie können sie sogar durch einfache Alternativen ersetzen!
Zubereitungszeit5 min
Kochzeit10 min
Gesamtzeit15 min
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Kann man geschmolzene Schokolade auf einen Kuchen geben?, Schokoladenglasur für Käsekuchen, Soll ich meinen No-Bake-Käsekuchen im Kühlschrank abdecken?, Wozu passt Käsekuchen gut?, Wie beträufelt man Schokolade am besten?
Portionen: 1.5 Tassen

Ausrüstung

  • Messbecher und Löffel
  • Kleiner Topf
  • Hitzebeständige Rührschüssel
  • Spachtel aus Gummi oder Silikon
  • Gießkanne

Zutaten
  

Anweisungen

  • Machen Sie einen Doppelkessel
    Sobald Ihre Zutaten abgemessen sind, machen Sie einen Wasserbad. Einen Topf bis zur Hälfte mit Wasser füllen. Stellen Sie dann die hitzebeständige Schüssel darüber und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald es kocht, reduzieren Sie die Hitze auf ein schwaches Köcheln.
  • Die Schokolade schmelzen
    Sobald das Wasser leicht köchelt, gib die gehackte Schokolade in die erhitzte Schüssel. Schmelzen Sie die Schokolade bei schwacher Hitze und mischen Sie sie häufig. Nimm die Schüssel jede Minute für etwa 20 Sekunden vom Herd, um sie abzukühlen. Dies verhindert, dass die schmelzende Schokolade überhitzt, anbrennt und sich festsetzt.
    Sobald die Schokolade fast vollständig geschmolzen ist, können Sie mit den anderen Zutaten fortfahren.
    6 Unzen 50 % dunkle Schokolade, gehackt
  • Butter und Sahne zugeben
    Sobald Sie die Butter und die Sahne zu der fast geschmolzenen Schokolade hinzugefügt haben, müssen Sie die Zutaten gut umrühren.
    Während sie sich erhitzen und mit der Schokolade vermischen, kratzen Sie weiter an den Seiten der Schüssel, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist. Mischen Sie weiter, bis Sie eine gleichmäßige Schokoladenganache haben.
    2 Esslöffel gesalzene Butter, 1 / 4 Tasse Sahne
  • Lassen Sie die Schokoladenglasur abkühlen. Dies ist unbedingt erforderlich! Sie können die Schokoladenglasur in einen Gießkrug umfüllen. Anschließend etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dies verhindert, dass der Käsekuchen schmilzt (wenn du einen No-Bake-Käsekuchen machst). Und es hilft der Schokoladenglasur, sich schneller und besser zu verfestigen.
  • Gießen Sie die Glasur
    Sobald die Glasur in Ihrem Gießkrug leicht abgekühlt ist, legen Sie den Käsekuchen auf ein Kuchengitter. Dann die Glasur entweder über den gesamten Kuchen gießen oder nur die Oberseite des Kuchens damit bestreichen. Garnieren Sie die Glasur nach Belieben, wenn überhaupt.
    Stellen Sie den Käsekuchen dann wieder in den Kühlschrank, damit die Schokoladenglasur vollständig fest werden kann. Nach dem Aushärten können Sie den Käsekuchen auf einen Servierständer oder ein Brett stellen.

Anmerkungen

Wie bereits erwähnt, können Sie für dieses Rezept jede Art von Schokolade verwenden, die Sie mögen. Sie können sich auch ansehen, welche Schokolade am besten zum Geschmacksprofil Ihres Käsekuchens passt. Wenn du zum Beispiel einen Orangen-Käsekuchen machst, passt dunkle Schokolade gut dazu. Aber wenn Sie einen nussigen Mandel-Käsekuchen machen, ist weiße Schokolade besser geeignet.
Sie können der Schokoladenglasur für Käsekuchen Aromaextrakte hinzufügen, um zusätzliche Aromen hervorzubringen. Minzextrakt passt gut zu diesem Rezept, ebenso wie Zitrusaromen.
Willst du mehr Rezepte?Zahlungsseite Unser YouTube Kanal!

FAQs

Kann man geschmolzene Schokolade auf einen Kuchen geben?

Wenn die Schokolade leicht abgekühlt ist, können Sie sie über einen Kuchen oder Käsekuchen gießen. Wenn Sie nicht möchten, dass es an den Seiten herunterläuft, stellen Sie sicher, dass Sie eine Art Lippe oder Kante erstellen, um die Schokoladenglasur innen und oben zu halten. Ansonsten den Kuchen auf ein Kuchengitter legen, damit der gesamte Kuchen bestrichen werden kann.

Wozu passt Käsekuchen?

Käsekuchen (besonders mit einfachem Geschmack) passt zu fast allem! Schokolade ist eine einfache erste Wahl und ebenso vielseitig in der Einarbeitung. Dann passen frisches Obst, Nüsse, Kekse, Süßigkeiten und Saucen aus verschiedenen Gründen gut zusammen. Auf unserer Website finden Sie einige einzigartige Käsekuchen-Topping-Ideen.

Soll ich meinen No-Bake-Käsekuchen im Kühlschrank abdecken?

Auch wenn es sich um einen No-Bake-Käsekuchen handelt, solltest du ihn dennoch einpacken, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Dadurch wird verhindert, dass der Käsekuchen eine dicke Fettschicht bildet oder austrocknet. Sie können es in Plastik- oder Saranfolie oder Folie einwickeln oder in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Wie lässt sich Schokolade am besten beträufeln?

Wir empfehlen, einen kleinen Teelöffel zu verwenden, um geschmolzene Schokolade über einen Kuchen oder ein Gebäck zu träufeln. Dadurch wird verhindert, dass große Kleckse herunterfallen, und es entsteht ein relativ dünner Schokoladenstrahl. Für dickere Linien können Sie einen Spritzbeutel und eine Tülle verwenden.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.