Einfaches und überaus flauschiges Rezept für Glasur mit Krümelüberzug in 15 Minuten!

Einfaches und überaus flauschiges Rezept für Glasur mit Krümelüberzug in 15 Minuten!

Zuletzt aktualisiert am 20. Juli 2022 von Zara R.

Möchten Sie Ihre Dekorationsfähigkeiten verbessern? Dann ist es wichtig zu wissen, wie man Krümel streicht! Aber zuerst brauchen Sie ein gutes Rezept für eine Glasur mit Krümelüberzug!

Das Rezept, das wir heute teilen werden, hat die perfekte Konsistenz, um unglaublich glatte und klumpenfreie Krümelbeschichtungen zu kreieren. Und es ist so großartig, dass Sie es sogar für Ihre letzte Schicht verwenden können.

Springe zum Rezept

Was ist eine Krümelbeschichtung?

Krümelüberzüge sind im Wesentlichen ein Teil der Kuchendekoration, die Ihre Backwaren von hausgemacht (und ein bisschen amateurhaft) zu professionell machen! Vertrauen Sie uns, es macht einen großen Unterschied im Endergebnis.

Best Dog Friendly Icing That Harden...
Best Dog Friendly Icing That Hardens Recipe

Bei diesem Vorgang wird eine dünne Schicht Buttercreme-Zuckerguss auf Ihren gesamten Kuchen aufgetragen. Diese erste Schicht hilft dabei, lose Krümel auf der Oberfläche aufzufangen. Dies wiederum hilft Ihnen, eine glatte Oberfläche zu schaffen. Warum ist das wichtig?

Nun, eine glatte Oberfläche ermöglicht es Ihnen, eine weitere glatte Glasurschicht hinzuzufügen, die Ihren Kuchen sauber und professionell aussehen lässt. Darüber hinaus wird es auch eine glattere Oberfläche schaffen, über der Sie etwas hinzufügen können Fondantglasur. Auf diese Weise weist die Oberfläche keine Klumpen auf.

Wenn Sie lernen, wie Sie dieses Rezept für die Glasur mit Streuseln richtig zubereiten, können Sie insgesamt wunderschöne Meisterwerke und erstaunliche sabberwürdige Inhalte für soziale Medien erstellen. Und vielleicht noch wichtiger, Sie können letztendlich mehr für diese Kuchen verlangen wegen der hinzugefügten Fähigkeitsstufe!

Kannst du einen Krümelmantel mit Zuckerguss machen?

Was unterscheidet dieses Rezept für die Glasur mit Krümelüberzug von normaler Buttercreme?

Jetzt könnten Sie versucht sein, Ihr alltägliches Buttercreme-Zuckerguss-Rezept für eine Krümelmantelschicht zu verwenden. Aber bitte, was auch immer Sie tun, geben Sie der Versuchung nicht nach.

Wir sehen regelmäßig Leute, die sich vernichtend fragen, warum ihre Krümelschichten nicht gut aussehen. In 99% der Fälle liegt es daran, dass sie ihren normalen dicken Buttercreme-Zuckerguss verwendet haben, um es zu versuchen. Es wird nicht funktionieren!

Das perfekte Glasurrezept für die Krumenbeschichtung sollte etwas weicher und biegsamer sein. Dies wird Ihnen helfen, es sehr dünn zu verteilen und buchstäblich eine Krümelschicht zu erzeugen.

Wenn Ihr Zuckerguss zu dick und trocken ist, entstehen mehr Krümel! Unser Rezept hat also die perfekte Konsistenz, die es Ihnen ermöglicht, nur die zu fangen, die vorhanden sind, und eine seidig glatte Beschichtung zu erzeugen.

Was Sie für ein Rezept für eine Glasur mit Krümelüberzug benötigen

Zutaten

  •  1 Tasse gesalzene Butter, bei Raumtemperatur aufgeweicht
  • 3 1/2 Tassen Puderzucker, gesiebt
  • 1 Esslöffel Vanille-Extrakt
  • 4-6 Teelöffel Milch, Raumtemperatur

Ausrüstung

  • Weicher Backpinsel
  • Drehscheibe
  • Rührschüsseln
  • Elektrischer Mixer (mit Paddelaufsatz)
  • Schüsselschaber oder Gummispatel
  • Spachtel versetzt
  • Bankschaber

Wie man dieses einfache Rezept für eine Glasur mit Krümelüberzug von Grund auf neu macht – Und wie man einen Kuchen mit Krümel überzieht

Schritt 1: Bereiten Sie Ihren Kuchen für seine Krümelschicht vor

Zu Beginn gibt es ein paar Dinge, die der Kuchen durchlaufen muss. Zuerst, es muss absolut kühl sein. Dann sollten Sie Ihre Kuchenschichten mit Füllung oder Zuckerguss dazwischen stapeln. Die Glasur oder Füllung sollte nicht an den Seiten herausquellen.

Sobald Ihr Kuchen gestapelt und eben ist, können Sie die anfänglichen Krümel mit einem weichen Backpinsel abbürsten. Drücken Sie nicht zu fest und putzen Sie nicht zu lange. Sie möchten dabei nicht noch mehr Krümel erzeugen.

Stellen Sie Ihren Kuchen auf einen Drehteller und bereiten Sie alle Werkzeuge vor. Jetzt können Sie mit der Zubereitung des Rezepts für die Glasur mit Krümelüberzug beginnen.

Schritt 2: Machen Sie Ihr Rezept für die Glasur mit Krümelüberzug

Geben Sie zunächst Ihre Butter in eine große Rührschüssel. Schlagen Sie es dann etwa 7 Minuten lang bei hoher Geschwindigkeit, um ihm eine lockere und glatte Konsistenz mit einer blassen Farbe zu verleihen.

Reduzieren Sie dann die Geschwindigkeit des Mixers und fügen Sie Ihren Puderzucker hinzu. Fügen Sie jeweils nur eine Tasse hinzu, um die Zutaten richtig miteinander zu vermischen. Kratzen Sie die Seiten nach unten, um sicherzustellen, dass sich alles gut vermischt.

Zum Schluss die Vanille und 4 Teelöffel Milch hinzugeben. Mischen Sie es ein und fügen Sie bei Bedarf mehr Milch hinzu, um die Glasur weicher zu machen. Das Endprodukt sollte biegsam und weich sein, aber dennoch seine Form behalten können.

Schritt 3: Glasur auf die Tortenoberfläche geben

Um den Krümelbeschichtungsprozess zu starten, geben Sie einen großen Klecks Glasur auf Ihren Kuchen. Verteilen Sie die Glasur mit dem versetzten Spatel, um eine glatte, dünne Schicht zu erhalten.

Fügen Sie dann mehr Zuckerguss an den Seiten hinzu und verteilen Sie es weiter. Sie müssen eine gleichmäßig dünne Schicht über die gesamte Oberfläche erstellen.

Schritt 4: Die Glasur für die Krümelbeschichtung nivellieren

Sobald die erste Schicht von Zuckerguss eingeschaltet ist, können Sie es mit dem Bankschaber nivellieren. Legen Sie die gerade Seite des Schabers direkt gegen die Seite des Kuchens. Drehen Sie dann den Tisch um, während der überschüssige Zuckerguss abgeschöpft wird.

Wenn es Lücken in der Glasur gibt, fügen Sie ein wenig mehr hinzu und nivellieren Sie weiter!

Schritt 5: Kühlen Sie den Kuchen und fügen Sie die letzte Schicht Buttercreme hinzu

Sie müssen den Kuchen abkühlen, bevor Sie die letzte Glasurschicht hinzufügen. Dadurch wird verhindert, dass sich die Krümelbeschichtung löst. Außerdem hilft es, die Krümel in der unteren Schicht zu sichern.

Tipps und Tricks für Profis!

  • Die Größe Ihres Kuchens bestimmt letztendlich, wie viel Buttercreme Sie verwenden müssen. Für einen 6-Zoll-Kuchen mit 3 Schichten benötigen Sie 4 Tassen Zuckerguss. Für einen runden 8-Zoll-Kuchen mit 3 Schichten reichen etwa 5 Tassen.
  • Versuchen Sie nicht, Zuckerguss sparsam zu verwenden. Sie werden viel brauchen, um eine schöne Beschichtung zu erhalten. Aber mach dir keine Sorgen, dass du etwas verschwendest. Restliche Glasur kann bis zu 3 Monate eingefroren werden.
  • Investieren Sie für diesen Prozess in einen geeigneten Drehtisch und Schaber. Billig hergestellte werden Ihr Leben so viel schwieriger machen und den Prozess nicht wert sein.

Zubereitungszeiten und Portionen für die Glasur

Wie macht man einen Krümelmantel aus Zuckerguss?

Eine einfache Anleitung zur Herstellung des perfekten Rezepts für die Glasur mit Krümelüberzug – Abschließende Gedanken

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel über die Herstellung eines Rezepts für Glasur mit Krümelüberzug gefallen hat und dass Sie ihn lehrreich fanden. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns diese in den Kommentaren unten zu stellen!

Und wenn Sie mehr über das Dekorieren von Kuchen erfahren möchten, finden Sie auf unserer Website viele wunderbare, ausführliche Artikel zu allen Themen rund um Kuchen!

Einfaches und überaus flauschiges Rezept für Glasur mit Krümelüberzug in 15 Minuten!

Möchten Sie Ihre Dekorationsfähigkeiten verbessern? Dann ist es wichtig zu wissen, wie man Krümel streicht! Aber zuerst brauchen Sie ein gutes Rezept für eine Glasur mit Krümelüberzug! Das Rezept, das wir heute teilen werden, hat die perfekte Konsistenz, um unglaublich glatte und klumpenfreie Krümelbeschichtungen zu kreieren. Und es ist so großartig, dass Sie es sogar für Ihre letzte Schicht verwenden können.
Zubereitungszeit15 min
Gesamtzeit15 min
Kurs: Dessert
Küche: amerikanisch
Stichwort: Können Sie einen Krümelmantel mit Glasur machen?, Rezept für Krümelglasur, Verwenden Sie Buttercreme für einen Krümelmantel?, Wie macht man einen Krümelmantel aus Glasur?, Welche Glasur verwenden Sie für Krümelglasur?
Portionen: 4 Tassen

Ausrüstung

  • Weicher Backpinsel
  • Drehscheibe
  • Rührschüsseln
  • Elektrischer Mixer (mit Paddelaufsatz)
  • Schüsselschaber oder Gummispatel
  • Bankschaber

Zutaten
  

Anweisungen

  • Bereiten Sie Ihren Kuchen auf seine Krümelschicht vor
    Zu Beginn gibt es ein paar Dinge, die der Kuchen durchlaufen muss. Zuerst muss es vollständig kühl sein. Dann sollten Sie Ihre Kuchenschichten mit Füllung oder Zuckerguss dazwischen stapeln. Die Glasur oder Füllung sollte nicht an den Seiten herausquellen.
    Sobald Ihr Kuchen gestapelt und eben ist, können Sie die anfänglichen Krümel mit einem weichen Backpinsel abbürsten. Drücken Sie nicht zu fest und putzen Sie nicht zu lange. Sie möchten dabei nicht noch mehr Krümel erzeugen.
    Stellen Sie Ihren Kuchen auf einen Drehteller und bereiten Sie alle Werkzeuge vor. Jetzt können Sie mit der Zubereitung des Rezepts für die Glasur mit Krümelüberzug beginnen.
  • Machen Sie Ihr Rezept für die Glasur mit Krümelüberzug
    Geben Sie zunächst Ihre Butter in eine große Rührschüssel. Schlagen Sie es dann etwa 7 Minuten lang bei hoher Geschwindigkeit, um ihm eine lockere und glatte Konsistenz mit einer blassen Farbe zu verleihen.
    Reduzieren Sie dann die Geschwindigkeit des Mixers und fügen Sie Ihren Puderzucker hinzu. Fügen Sie jeweils nur eine Tasse hinzu, um die Zutaten richtig miteinander zu vermischen. Kratzen Sie die Seiten nach unten, um sicherzustellen, dass sich alles gut vermischt.
    Zum Schluss die Vanille und 4 Teelöffel Milch hinzugeben. Mischen Sie es ein und fügen Sie bei Bedarf mehr Milch hinzu, um die Glasur weicher zu machen. Das Endprodukt sollte biegsam und weich sein, aber dennoch seine Form behalten können.
    1 Tasse gesalzene Butter, bei Zimmertemperatur aufgeweicht, 3 1/2 Tassen Puderzucker, gesiebt, 1 Esslöffel Vanilleextrakt, 4-6 Teelöffel Milch, Raumtemperatur
  • Glasur auf die Kuchenoberfläche geben
    Um den Krümelbeschichtungsprozess zu starten, geben Sie einen großen Klecks Glasur auf Ihren Kuchen. Verteilen Sie die Glasur mit dem versetzten Spatel, um eine glatte, dünne Schicht zu erhalten.
    Fügen Sie dann mehr Zuckerguss an den Seiten hinzu und verteilen Sie es weiter. Sie müssen eine gleichmäßig dünne Schicht über die gesamte Oberfläche erstellen.
  • Die Glasur für die Krümelbeschichtung nivellieren
    Sobald die erste Glasurschicht aufgetragen ist, können Sie sie mit dem Bankschaber nivellieren. Legen Sie die gerade Seite des Schabers direkt gegen die Seite des Kuchens. Drehen Sie dann den Tisch um, während der überschüssige Zuckerguss abgeschöpft wird.
    Wenn es Lücken in der Glasur gibt, fügen Sie ein wenig mehr hinzu und nivellieren Sie weiter!
  • Kühlen Sie den Kuchen und fügen Sie die letzte Schicht Buttercreme hinzu
    Sie müssen den Kuchen abkühlen, bevor Sie die letzte Glasurschicht hinzufügen. Dadurch wird verhindert, dass sich die Krümelbeschichtung löst. Außerdem hilft es, die Krümel in der unteren Schicht zu sichern.

Anmerkungen

Die Größe Ihres Kuchens bestimmt letztendlich, wie viel Buttercreme Sie verwenden müssen. Für einen 6-Zoll-Kuchen mit 3 Schichten benötigen Sie 4 Tassen Zuckerguss. Für einen runden 8-Zoll-Kuchen mit 3 Schichten reichen etwa 5 Tassen.
Versuchen Sie nicht, Zuckerguss sparsam zu verwenden. Sie werden viel brauchen, um eine schöne Beschichtung zu erhalten. Aber mach dir keine Sorgen, dass du etwas verschwendest. Restliche Glasur kann bis zu 3 Monate eingefroren werden.
Investieren Sie für diesen Prozess in einen geeigneten Drehtisch und Schaber. Billig hergestellte werden Ihr Leben so viel schwieriger machen und den Prozess nicht wert sein.
Willst du mehr Rezepte?Zahlungsseite Unser YouTube Kanal!

FAQs

Welche Glasur verwendest du für die Krümelbeschichtung?

Sie können ein normales Buttercreme-Zuckerguss-Rezept verwenden, aber die Konsistenz muss perfekt sein. Für Ihre Krümelschicht muss die Glasur weich, flauschig, biegsam und unglaublich glatt sein. Eine dicke Glasur erzeugt mehr Krümel.

Wie macht man einen Krümelmantel aus Zuckerguss?

Einen Kuchen mit Krümel zu überziehen ist einfach, wenn Sie alle Tricks kennen. Es erfordert aber auch Übung und Geduld. Bürsten Sie zunächst alle überschüssigen Krümel auf der Oberfläche des Kuchens ab. Fügen Sie dann die erste Schicht Zuckerguss mit einem Spatel hinzu. Schließlich müssen Sie die Glasur mit einem Bankschaber und einem Drehteller nivellieren. Kratzen Sie überschüssige Glasur ab, bis Sie eine völlig glatte, dünne Beschichtung erhalten.

Kannst du einen Krümelmantel mit Zuckerguss machen?

Sie können mit Glasur einen Bröselmantel herstellen, aber das Glasur muss die richtige Konsistenz haben. Wenn es zu dick ist, bildet es mehr Krümel und haftet nicht gut an der Oberfläche des Kuchens. Ist sie zu dünn, klebt sie nicht und läuft einfach ab.

Verwenden Sie Buttercreme für einen Krümelmantel?

Sie können ein Buttercreme-Zuckerguss-Rezept für einen Krümelmantel auf einem Kuchen verwenden. Aber wie wir bereits gesagt haben, muss es die richtige Konsistenz haben. Unser Rezept funktioniert also gut, weil es biegsam, aber fest ist.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie mit Ihren Freunden auf Facebook.